Impulstagung in Bingen bringt KWK-Betreiber und KWK-Akteure zusammen

Die Transferstelle Bingen (TSB) lädt am 5. Dezember zur KWK-Impulstagung mit Ausstellung ein. Zehn aktuelle Fachvorträge erwarten die KWK-Interessierten. Eine Ausstellung lädt zu Diskussionen und Networking ein.

Aussteller-TSB (PresseBox) ( Rastatt, )
Seit 13 Jahren veranstaltet die Transferstelle Bingen (TSB) die KWK-Impulstagung „Kraft-Wärme-Kopplung - Effizient, flexibel, wirtschaftlich".
Diese findet in diesem Jahr in Kooperation mit dem BHKW-Infozentrum Rastatt sowie der Energieagentur Rheinland-Pfalz und mit Unterstützung des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten am 5. Dezember 2019 an der Technischen Hochschule Bingen (Gebäude 5, Berlinstraße 109) statt.

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Planer, Umsetzer und Betreiber von KWK-Anlagen, Verbände, Contractoren, Hersteller, Energieversorger und Unternehmen sowie Entscheidungsträger in Ministerien und Verwaltung.
Für die Veranstaltung werden rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet.

Die Themenfelder der KWK-Impulstagung 2019 umfassen:
  • politische und rechtliche Übersichtsvorträge
  • innovative KWK-Ausschreibungen
  • Dekarbonisierungs-Strategien
  • Optimierung eines Fernwärmebetriebs durch Lastverschiebung
  • flexible Fahrweisen von KWK-Anlagen
  • Praxisberichte
Durch die parallel zu den zehn Vorträgen angebotene Fachausstellung werden der Dialog und Erfahrungsaustausch gefördert und neue Projekte initiiert. Interessierte Unternehmen können einen Stand in der Fachausstellung buchen.

Hersteller, Interessensvertreter oder Dienstleister tragen zur Umsetzung der Energiewende bei und können die Tagung am 05. Dezember 2019 in Bingen nutzen, um neue Kunden zu gewinnen, Projekte zu initiieren und ihr Unternehmen zu präsentieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.