Großes Interesse an gebrauchten Blockheizkraftwerken und dem BHKW-Gebrauchtmarkt

Das Interesse an gebrauchten BHKW-Anlagen ist groß. Das BHKW-Infozentrum bietet seit 8 Jahren eine Internetplattform für gebrauchte KWK-Anlagen an. Englischsprachige Webseite ermöglicht internationale Vertriebsmöglichkeit gebrauchter KWK-Anlagen.

Der neu gestaltete BHKW-Gebrauchtmarkt unterstützt BHKW-Betreiber beim Verkauf gebrauchter BHKW-Anlagen (Bild: BHKW-Infozentrum) (PresseBox) ( Rastatt, )
Seit acht Jahren bietet das BHKW-Infozentrum (http://www.bhkw-infozentrum.de) den Betreibern von KWK-Anlagen die Möglichkeit, ihre gebrauchten Blockheizkraftwerke (BHKW) auf einer Internetseite einer möglichst großen Anzahl potentieller Kunden anzubieten.

Inzwischen ist der BHKW-Gebrauchtmarkt mit einem eigenen Login-Bereich und einer datenbankbasierenden Programmierung realisiert worden. Die Verkäufer der gebrauchten BHKW-Anlagen können jederzeit die Daten ihrer Anzeige verändern, zusätzliche Bilder hochladen oder auch Anpassungen am Preis vornehmen.

Seit zwei Jahren werden die BHKW-Gebrauchtmarkt-Anzeigen nicht nur auf der deutschsprachigen Seite sondern auch auf zwei englischsprachigen Internetseiten (http://www.cogeneration-resale.com/...) veröffentlicht. Dies ermöglicht einen internationalen Vertrieb der gebrauchten KWK-Anlagen.

Pro Jahr werden zwischen 60 und 80 gebrauchte KWK-Anlagen auf dem BHKW-Gebrauchtmarkt angeboten.
Die Kosten für einen Anzeige auf dem BHKW-Gebrauchtmarkt liegen zwischen 40,- Euro für ein Mini-BHKW und 120,- Euro für eine KWK-Anlage im Megawatt-Bereich.
Provisionszahlungen fallen keine an.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.