PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 696265 (BHKW-Infozentrum GbR)
  • BHKW-Infozentrum GbR
  • Rauentaler Straße 22/1
  • 76437 Rastatt
  • http://www.bhkw-infozentrum.de
  • Ansprechpartner
  • Markus Gailfuß
  • +49 (7222) 9686730

Energieeinsparverordnung 2014 - Chancen und Möglichkeiten für KWK-Anlagen

Intensivseminar informiert im September über die Bestimmungen der neuen EnEV 2014 sowie die daraus resultierenden Chancen und Möglichkeiten für KWK- und BHKW-Anlagen

(PresseBox) (Rastatt, ) Als Planungsbüro sowie BHKW-Betreiber hat man neben dem Bau- und Genehmigungsrecht meist die finanziell wichtigen Gesetze wie EEG, KWK-Gesetz und Energie-/Stromsteuer im Fokus.
Überrascht werden viele BHKW-Planer in der alltäglichen Praxis durch Anfragen von Bauträgern und ordnungsrechtlichen Bestimmungen, die aus dem Themenbereich des Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetzes (EEWärmeG) sowie der Energie-Einsparverordnung (EnEV) stammen.

Diese beiden gesetzlichen Rahmenbedingungen (EEWärmeG und EnEV) beeinflussen aber aufgrund Ihrer Bestimmungen maßgeblich die Auslegungsgröße einer BHKW-Anlage.
Schon häufiger konnte man in der Praxis erleben, dass BHKW-Planungen aufgrund der Bestimmungen des EEWärmeG und der EnEV verändert werden mussten. Dabei bietet der Einsatz von BHKW-Anlagen eine große Chance, die Vorgaben der EnEV und des EEWärmeG besonders wirtschaftlich zu erfüllen.

Aus diesem Grund bietet das auf die BHKW-Planung spezialisierte Beratungsunternehmen BHKW-Consult (http://www.bhkw-consult.de) ein Mal pro Jahr ein ganztägiges EnEV-Seminar an.
Dies findet am 23. September 2014 in Fürth statt (http://www.bhkw-konferenz.de/...).

Referent dieses EnEV-Intensivseminars ist Herr Brieden-Segler vom e&u Energiebüro in Bielefeld, der vor kurzem maßgeblich dazu beigetragen hat, die fehlerhaften Primärenergie-Berechnungen in den EnEV-Programmen zu korrigieren.

Website Promotion

BHKW-Infozentrum GbR

Seit 1999 informiert die BHKW-Infozentrum GbR (www.bhkw-infozentrum.de) auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.

Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 11.000 Abonnenten kostenlos informiert (www.bhkw-infozentrum.de/...).
Im Socialmedia-Bereich posten die Fachleute des BHKW-Infozentrums aktuelle Meldungen auf Facebook (www.facebook.com/...), auf Twitter (www.twitter.com/...) sowie in der XING-Gruppe "Blockheizkraftwerke - Energieversorgung der Zukunft"´(https://www.xing.com/...).

Aufgebaut wird derzeit eine BHKW-Datenbank mit komfortabler Suchfunktion, die ab September 2014 auf der Seite BHKW-Beispiele.de (http://www.bhkw-beispiele.de) sowie auf dem dann neu gestalteten BHKW-Infozentrum (http://www.bhkw-infozentrum.de) eingesehen werden kann.

Eine Übernahme der Pressemeldung wir erlaubt - jedoch nur bei Nennung der Quelle (BHKW-Infozentrum Rastatt). Eine Verlinkung zur Webseite des BHKW-Infozentrums (http://www.bhkw-infozentrum.de) wird ausdrücklich begrüßt.