Energie- und Stromsteuergesetz für KWK-Anlagenbetreiber

Die Komplexität der Energie- und Stromsteuerregelungen nimmt stetig zu. Hinzu kommt, dass Gesetze häufig novelliert und verändert werden. Ein Intensivseminar kann helfen.

Neuen Intensivseminare zum Energie- und Stromsteuergesetz (PresseBox) ( Rastatt, )
In Bezug auf die Wirtschaftlichkeit von KWK-Anlagen sind die energie- und stromsteuerlichen Regelungen von besonderer Bedeutung. Eine ausreichende Kenntnis der jeweiligen Durchführungsverordnungen und der Verwaltungspraxis für Planer und Betreiber ist daher unumgänglich.
Viele KWK-Anlagenbetreiber geraten oft an ihre Grenzen und wissen sich nicht mehr zu helfen. Viele Fragestellungen scheinen ungeklärt und sorgen zusätzlich für Verwirrung.

Aus diesem Grund bieten BHKW-Consult und das BHKW-Infozentrum ein Intensivseminar an, das die wichtigen Regelungen praxisorientiert erläutert und einen Überblick verschafft.

Das Seminar „Energie- und Stromsteuergesetz für KWK-Anlagenbetreiber“ vermittelt strukturiert die Grundlagen, geht aber auch sehr intensiv auf Details ein. Dabei wird immer der Praxisbezug in den Mittelpunkt gestellt und konkrete Fälle, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vorgetragen werden, besprochen. Außerdem wird auf die Administration des Strom- und Energiesteuergesetzes eingegangen.

Folgende Aspekte werden u. a. innerhalb des Intensivseminars thematisiert:
  • Einführung ins Strom- und Energiesteuerrecht
  • Energiesteuerrecht und KWK-Anlagen
  • Energiesteuerbegünstigungen bei KWK-Anlagen
  • Verfahrensrecht und Meldepflichten
  • Stromsteuerrecht und KWK-Anlagen
  • Stromsteuerbegünstigungen bei KWK-Anlagen
  • Steuerbegünstigungen für Unternehmen des Produzierenden Gewerbes

Das nächste Intensivseminar „Energie- und Stromsteuergesetz für KWK-Anlagenbetreiber“ findet am 21. März 2019 in Mainz statt.
Außerdem wird es am 23. Mai 2019 in Hamburg, am 06. Juni 2019 in Augsburg und am 24. Oktober 2019 in Weimar angeboten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.