Ein BHKW in einem Ferienpark wird zum BHKW des Monats Juli gekürt

Der Energiedienstleister Techem hat in einem Ferienpark im Allgäu bei Leutkirch ein BHKW installiert. Die Anlage versorgt den Ferienpark mit Wärme, Strom und Trinkwarmwasser.

Ein BHKW in einem Ferienpark wird zum BHKW des Monats Juli gekürt
(PresseBox) ( Rastatt, )
Im Rahmen der Energiewende spielen hocheffiziente KWK-Anlagen eine wichtige Rolle. Das BHKW-Infozentrum veröffentlicht jeden Monat das von der Fachzeitschrift „Energie&Management“ gekürte „BHKW des Monats“.


BHKW des Monats Juli 2021

Ein Ferienpark im Allgäu kann bis zu 5.000 Gäste beherbergen und gleicht daher einer Kleinstadt, was die Umsetzung der energetischen Infrastruktur zu einem Mammutprojekt machte. Den engen Zeitplan von Planungsstart im August 2017 bis zum Betriebsstart im Oktober 2018 konnte der Energiedienstleister Techem dennoch einhalten. Installiert wurden insgesamt ein 30 km langes Nahwärmenetz, ein BHKW des Herstellers Innio Jenbacher und drei Brennwertgaskessel mit einer Gesamtleistung von 17.467 kW thermisch. Außerdem wurden ein Pelletkessel, ein Pufferspeicher und eine 35 m hohe Abgasanlage installiert.

Die Anlage erfüllt alle rechtsverbindlichen Vorgaben wie der Energieeinsparverordnung und des Bundesimmissionsschutzgesetz. Durch die Kombination von BHKW und Pelletkessel erreichen die Betreiber einen sehr guten Primärenergiefaktor von 0,46.


Weitere Informationen zum „BHKW des Monats Juli 2021“ erhalten Interessierte auf der BHKW-Infozentrum-Seite. Dort kann auch der ausführliche Projektbericht als pdf-Datei heruntergeladen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.