PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 733491 (BGG Deutschland GmbH)
  • BGG Deutschland GmbH
  • Saaläckerstr. 4
  • 63801 Kleinostheim
  • http://www.bggde.eu
  • Ansprechpartner
  • Marian Rapp
  • +49 (6027) 990557-0

Notstromgeneratoren für DRK Ukraine Hilfskonvoi

Bruno Generators fertigt und liefert 16 Notstromdiesel innerhalb von 14 Tagen

(PresseBox) (Kleinostheim, ) Aktuell werden 16 Stromaggregate von Bruno Generators im Rahmen eines Hilfskonvois des DRK nach Kiew geliefert. Das DRK hatte die Geräte zur Stützung der Nothilfekapazitäten des ukrainischen Roten Kreuzes geordert. Die anhaltenden gewaltsamen Auseinandersetzungen im Osten des Landes erfordern weiterhin ein Höchstmaß an humanitärer Hilfeleistung für die notleidende Bevölkerung.

Die Kämpfe im Osten des Landes zwangen bisher mehr als 1,5 Millionen Menschen zur Flucht. Um der zunehmenden Bevölkerungsbewegung begegnen zu können und gezielt Hilfe zu leisten, treffen kontinuierlich Hilfslieferungen des DRK ein. Die Unterstützung kommt hauptsächlich einem Netz von 400 Sozialstationen zur Versorgung der Bevölkerung zugute, welche das ukrainische Rote Kreuz unterhält. Neben einer medizinischen Versorgung wird zusätzlich psychologische Betreuung und finanzielle Unterstützung angeboten. Das DRK liefert seiner Schwestergesellschaft mit dem aktuellen Hilfskonvoi eine Ambulanz, Zelte, Heizungen, Rollstühle, Sanitätsmaterial und die Generatoren. In 4 von insgesamt 14 LKW des Konvois sind die Generatoren der GX -und Eventmasterserie sowie ein LED- Lichtmastenaggregat untergebracht. Das Leistungsspektrum der Generatoren reicht von 30 bis 66 kVA. Die Geräte sind auf PKW Anhängern montiert, sodass ein hohes Maß an Mobilität gewährleistet ist.

Am 2. Februar erreichte die Auftragsbestätigung über die Lieferung der 16 Stromerzeuger den Salesmanager für den deutschsprachigen Raum und Osteuropa, Michael Rapp in der Niederlassung Kleinostheim. Die Auslieferung sollte schnellst möglich innerhalb der nächsten 14 Tage abgewickelt werden, um die Geräte mit dem geplanten Hilfskonvoi in die Ukraine zu transportieren. Für die Produktion und den Transport ab Werk von Italien nach Kiew blieb nur dieses knappe Zeitfenster.

Um Aufträgen dieser Charakteristik gerecht zu werden, arbeitet Bruno Generators mit einem Lagerhaltungskonzept, welches es vorsieht, die wichtigsten Elemente wie Motoren und Generatoren stets in großer Stückzahl vorrätig zu haben. Die meist enorm langen Lieferzeiten dieser Gerätekomponenten stellen ein Hindernis dar, um als Unternehmen ein kompetenter und liefertreuer Partner für Hilfsorganisationen zu sein, wenn es darum geht schnell zu agieren.

"Im Dezember letzten Jahres hatten wir einen ähnlichen Fall. Es sollten 14 Notstromdiesel innerhalb kürzester Zeit für die Ebola Hilfe in Westafrika bereit gestellt werden. Durch das Lagerkonzept und den hohen Automatisierungsgrad der Fertigung konnten wir den Auftrag realisieren" , berichtet Salesmanager Michael Rapp.

Die GX Serie zeichnet sich durch ihre geringe Geräuschemission, Zuverlässigkeit und die einfache logistische Handhabung aus. Ursprünglich ist die Serie für die beanspruchenden Bedingungen der professionellen Baubranche entwickelt worden. Schädliche Umwelteinflüssen auf die Gerätesubstanz werden durch die Verwendung von galvanisiertem Stahl und einer speziellen Pulverbeschichtung ausgeschlossen. Um schnelle Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen durchführen zu können, ist t das Gehäuse zugänglich konstruiert. Bei der Auswahl der Antriebsmotoren kommen Produkte namhafter Hersteller wie Cummins, John Deere, Perkins oder Kohler zum Einsatz. Diese Eigenschaften garantieren somit auch eine hohe Tauglichkeit zur Notversorgung sensibler Hilfsstrukturen.

Aggregate der Eventmasterserie werden als Ultrasilent- Gensets bezeichnet, da sie alle Vorteile der GX Serie mit einer maximalen Schalldämmung kombinieren. Es werden Minimalwerte von 54 dBA in 7 Metern erzielt. Das Lichtmastenaggregat mit LED Technik ist die jüngste Entwicklung von Bruno Generators. Die modernen Leuchtmittel helfen den Treibstoffverbrauch um 50% zu senken im Vergleich zur Verwendung von herkömmlichen Dampflampen. So wird der Zeitraum zwischen den Tankintervallen deutlich erweitert und erleichtert den Kräften Vorort die Arbeit. Eine weitere Zeitersparnis wird dadurch erzeugt, dass der Mast hydraulisch innerhalb von 15 Sekunden auf 9 Meter Höhe ausgefahren wird und somit den Aufbau zusätzlich beschleunigt.

Die Firmenorganisation der Bruno Gruppe basiert auf einer vertikalen Integration. Mit den Firmen OMC Axles&Trailer und Bestlux waren zwei weitere Unternehmen der Bruno Generators Group am Leistungserstellungsprozess für das DRK beteiligt. Die PKW Anhänger für die Stromerzeuger werden von OMC gefertigt, während die LED Leuchtmittel der Lichtmastenserie von Bestlux stammen. Bruno garantiert auf diese Weise hohe Qualitätsstandards und bietet dem Kunden ein Gesamtprodukt aus einer Hand.

Website Promotion

BGG Deutschland GmbH

Bruno Generators baut und entwickelt seit über 30 Jahren Mobilstromerzeuger für professionelle Anwender aus den Bereichen Bau, Vermietung, Öl- und Gasindustrie, sowie Militär/Katastrophenschutz und Mining. Dabei verlassen sich Kunden wie die Enel, Zeppelin Rental, die UN, die US Army, die Royal Navy, das DRK, die deutsche Bundespolizei und Forschungseinrichtungen wie die Universität Zürich auf die Qualität und Effizienz unserer Produkte.

Mit einer aktuellen Produktionsstärke von 35 000 Einheiten pro Jahr, einem Export in über 50 Länder und einer Gesamtproduktion von bisher mehr als 300 000 Einheiten, ist Bruno Generators der größte Stromaggregatehersteller Europas. Auf insgesamt 60 000m², verteilt auf drei Standorte, produziert Bruno Serienstromaggregate und kundenspezifische Entwicklungen jeder Größenordnung. Die Konstruktion und Installation von schlüsselfertigen Kleinkraftwerken bis 20 Megawatt zählt ebenfalls zu den Kernkompetenzen von Bruno Generators.

Durch die horizontale Aufstellung der Unternehmung sind Hersteller für Automotivkomponenten (Zadi, Ecie), ein Produzent aus der Beleuchtungsindustrie (Bestlux) und der IT Branche (Units Control) ebenfalls der Bruno Gruppe zugehörig. Die gesamte Produktion findet in Europa statt und auf Komponenten aus Fernost wird konsequent zum Erhalt der Qualitätsgüte verzichtet.

Für die weltweite Distribution und den Service im Bereich des Aggregatebaus stehen Standorte in Singapur, Großbritannien, Italien und Deutschland zur Verfügung.