PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 892491 (BGG Deutschland GmbH)
  • BGG Deutschland GmbH
  • Saaläckerstr. 4
  • 63801 Kleinostheim
  • http://www.bggde.eu
  • Ansprechpartner
  • Marian Rapp
  • +49 (6027) 990557-0

LED-Power für die Baustelle

(PresseBox) (Kleinostheim, ) Mietparkbetreiber haben das Potential der Bruno Generators HL Serie längst erkannt. Die leistungsstarken LED-Lichtmastaggregate stellen ihr Können zahlreich in Mietflotten unter Beweis und erfreuen sich einer großen Beliebtheit seitens Vermieter und Anwender. Es sind nicht zuletzt nur die Stärken der LED Technik alleine, welche die Geräte auszeichnen. Es sind die herausragenden Eigenschaften in Puncto Handling, Robustheit, Anwenderfreundlichkeit und der gute Service des Herstellers, die Zufriedenheit schaffen.

Der Dauereinsatz in der Vermietung stellt die Geräte auf die Probe

Eine hohe Geräteauslastung unter allen Witterungs- und Umgebungsbedingungen verlangt Mietgeräten viel ab. Schwachstellen zeigen sich unter diesen Bedingungen schnell und die Konstruktion will durchdacht und robust sein.

BRUNO setzt daher voll auf den Einsatz von LED’s. Dieser ist allgemein wesentlich wirtschaftlicher als der, herkömmlicher Leuchtmittel wie Metalldampflampen. Die erwartete Lebensdauer der LED Leuchtmittel von bis zu 50.000 Betriebsstunden und die hohe Widerstandsfähigkeit gegen Stöße und Vibrationen verringert die Ausfallwahrscheinlichkeit unter schwierigsten Bedingungen.

Der Großserienfertiger Bruno Generators achtet auch bei der restlichen Komponentenauswahl akribisch auf deren Qualität, um ein Produkt zu schaffen, welches die Kennzeichnung Made in Europe verdient.

50% weniger Treibstoffbedarf und beste Sichtverhältnisse dank LED-Technik

Große Vorteile der LED Technik zeigen sich bereits direkt nach dem Start der Lichtmastaggregate. Wartezeiten, wie es bei herkömmlichen Metalldampflampen der Fall ist, entfallen und die volle Beleuchtungsstärke steht direkt zur Verfügung. Auch das Aus- und Einschalten ist direkt hintereinander möglich. Lästige Wartezeiten durch Abkühlphasen der Leuchtmittel entfallen in Gänze.

Die auszuleuchtenden Flächen erfahren durch die Verwendung der leistungsstarken 8x250Watt LED Paneele eine weitaus homogenere Lichtverteilung, als es mit Metalldampflampen der Fall wäre. Dadurch ist eine Blendwirkung durch die Leuchtmittel minimiert. Gerade auf Baustellen, wo klare Sichtverhältnisse essenziell sind, zahlt sich deren Einsatz somit auf vielfache Weise aus.

Aus dem Bericht eines Beleuchtungstest auf dem Vorfeld des Nürnberger Flughafens geht hervor: >> Die Beleuchtung durch diese mobilen Masten erreicht bis in die Tiefe des Vorfeldes Werte, die die Anforderungen für Beleuchtungsstärke nach ICAO erfüllen. << Der auszuleuchtende Bereich betrug 2500m².

Die hochwertigen LED’s von Cree werden von Bestlux, einem Unternehmen der Bruno Gruppe, in Aluminiumpaneele zu je 250W verbaut. Bruno garantiert dadurch einen reibungsfreien Service für die LED-Technik und schafft ein Produkt aus einer Hand.
Die enorme Beleuchtungsstärke der LED‘S ermöglicht es einen 4000W Halogendampflampenmast (Ø41 Lux, 2500m²) durch einen 2000W LED Lichtmast (Ø42 Lux, 2500m²) zu ersetzen.

Der Treibstoffverbrauch sinkt durch den Einsatz der LED’s von ca. >1,4L/h auf ca. < 0,7L/h um mehr als 50% und sorgt somit nicht nur für weitaus geringere Betriebskosten, sondern zusätzlich für eine längere Treibstoffautonomie und, damit einhergehend, geringere Wiederbetankungskosten.

Beste Eigenschaften für eine optimale Bedienbarkeit

Bei der Konstruktion der HL Serie konzentrierten sich die Ingenieure ganz auf die Kombination von einfacher Bedienung und robustem, wie gleichermaßen mobilem Aufbau.
Die Basis bildet ein Trailer mit PKW-Anhängerkupplung, auf welchem das Gehäuse mit Mastaufbau montiert ist.

Eine Straßenzulassung ist Standard, ebenso wie die Gabelstaplereinschubtaschen auf der Rückseite, sowie ein zentraler Anschlagpunkt auf dem Gehäusedach. Dadurch wird das einfache, materialschonende und schnelle Verladen mit dem Gabelstapler oder Kran möglich. Als Option ab Werk kann das Gerät mit einer höhenverstellbaren Zugdeichsel mit LKW-Zugöse ausgeführt werden.

Der galvanisierte Stahlmast wird hydraulisch, innerhalb von 15 Sekunden, auf 9m Höhe ausgefahren. Dabei überlappen die einzelnen Mastsegmente so, dass auch stärkere Winde kein Problem darstellen. Ein Drehwinkel von 359°, auch unter voll ausgefahrenem Mast, ermöglicht eine ideale Ausrichtung. Für Standhaftigkeit sorgen vier manuell ausziehbare Standfüße. Eine Windbremse und eine Fixierung für den Transport sind ebenfalls vorhanden. Auch der Geräuschpegel ist mit 60dB(A) in 7m gering und lässt Nachtarbeiten angenehm erscheinen.

Schäden kostengünstig und schnell beheben


Ein Blechschaden am Gehäuse kann beim Verladen sehr schnell entstehen und ist wohl der häufigste Schönheitsmakel, den ein viel bewegtes Gerät erfährt. Das Gehäuse soll aber nicht nur optisch einwandfrei für den Anwender sein, es erfüllt auch essenzielle Schutzfunktionen. Es wird nicht nur der Anwender vor etwa rotierenden Teilen und Lärm, sondern auch das Innenleben des Aggregats vor Umwelteinflüssen geschützt.

Das Gehäuse der HL-Serie ist daher vollständig geschraubt und es wurde bewusst auf eine Schweißkonstruktion verzichtet, welche nur mit einem großen Aufwand und hohen Kosten instandzusetzen wäre. Ein kostengünstiger Austausch verschiedener Blechteile ist dadurch schnell und meist direkt vor Ort möglich.

Um Wartungsarbeiten bequem, kostengünstig und schnell erledigen zu können, sind alle Türen und mögliche Gehäuseöffnungen für eine bestmögliche Zugänglichkeit angeordnet und dimensioniert.

Service first

Die BGG Deutschland GmbH (Bruno Generators Group) unterhält ein bundesweites Servicenetzwerk mit kompetenten Partnern, welche im Schadensfall oder zu Wartungszwecken rasch am Einsatzort sind, um ein schnelles Wiederherstellen der Gerätefunktionen zu ermöglichen.

Website Promotion