Starke Partner: beyond SSL und Fortinet

Unter der Überschrift von Zero Trust Network Access (ZTNA) ist es nun möglich, die Secure Remote Access Lösung SparkView in das Open Fabric Ecosystem von Fortinet einzubinden.

(PresseBox) ( Trautskirchen, )
ZTNA, Secure Remote Access und Open Fabric Ecosystem – wenn alles zusammenpasst ist es sicher und trotzdem kein kompliziertes Unterfangen.

Die Diskussionen um das Home Office und Mobile Arbeit haben das Thema Datensicherheit wieder ganz oben auf die Agenda der IT und Unternehmensführung gesetzt.

Begriffe wie „ZTNA“ oder „Secure Remote Access“ fallen derartig inflationär, dass man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr erkennen kann. Welche Software passt denn nun zu meinem System? Behindern sie sich gegenseitig? Sind sie redundant?
Im schlimmsten Fall öffnet die Integration einer neuen Lösung sogar Schlupflöcher für Cyberkriminelle.

Dies alles sind berechtigte Fragen, bei der Vielzahl der angebotenen Lösungen und den Herausforderungen bei der Integration. Deshalb haben Fortinet und beyond SSL nun ihre Kompetenzen gebündelt.

beyond SSL’s SparkView im Open Fabric Ecosystem von Fortinet

beyond SSL und Fortinet bündeln nun Kompetenzen in einer Technologieallianz.

Was das für Nutzer von Fortinet bedeutet? Sie haben jetzt die Möglichkeit, die Secure Remote Access Lösung SparkView in ihr System einzubinden, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass neue Sicherheitslücken entstehen.

Die Fernzugriffslösung SparkView erlaubt den Remote Access via HTML5. SparkView funktioniert mit jedem Browser, es muss keine zusätzliche Client-Software installiert werden und die Administration läuft über einen einzigen Server im Unternehmen.

Aufwändige Software-Rollouts entfallen komplett und der Client-Support wird auf ein absolutes Minimum reduziert. Lokales Drucken ist ohne zusätzliche Treiberinstallation möglich und das Aufzeichnen von Sitzungen ist für KRITIS Umgebungen ein weiteres nützliches Feature.

Außerdem werden seitens SparkView ausschließlich Bildschirminhalte bzw. Pixel übertragen, sodass sämtliche Daten dort bleiben, wo der Nutzer sie haben möchte: in Sicherheit und das ganz ZTNA konform.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://tinyurl.com/4pbyw3dm  
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.