Neues Drahtdisplay für Erdi-Blechscheren-Präsentation

Blickfang für mehr Abverkauf im Handel

Bietigheim-Bissingen, (PresseBox) - BESSEY unterstützt den Fachhandel beim Abverkauf von Erdi-Blechscheren mit einem neuen Drahtdisplay: Das Modell DVK2 zieht, auf der Theke platziert, die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich. Alternativ lässt sich das neue kleine Drahtdisplay in eine Lochwand einhängen.

„Klein, aber oho“ ist das Drahtdisplay DVK2 für die Präsentation von bis zu zehn Erdi-Handblechscheren. Es überzeugt mit Idealmaßen von 190 (B) x 275 (T) x 255/340 (H) mm und findet überall im Verkaufsraum bequem Platz. Zugleich ist der DVK2 ein echter Hingucker im Laden, denn das Display ist ausgestattet mit einem Aufkleber, der individuell beschriftet werden kann, und einem beidseitig bedruckten Werbeschild. Eine Seite des Schildes präsentiert die neueste Idealschere D39ASS. Die andere Seite ist neutral gehalten und eignet sich zur Vorstellung jeder anderen Erdi-Blechschere.

Die neueste Scherengeneration richtig in Szene gesetzt
„Dauerhaft ermüdungsarm schneiden“: Dieser Slogan steht für die neueste Generation der Erdi-Handblechschere D39ASS und ist zur Auslobung in vier Sprachen auf das Werbeschild gedruckt. Ein großes Anwendungsbild zeigt ihr innovatives Design. Eine über dem Gelenk angebrachte Blende in Edelstahl-Optik verleiht der neuen Idealschere nicht nur ihr futuristisches Erscheinungsbild, sondern schützt auch die darunter liegende Feder, die damit wartungsfrei im Gehäuse platziert ist. Ein zentral am oberen Griff angebrachter Verschlussriegel gewährleistet sowohl für Rechts- wie auch für Linkshänder eine einfache Bedienung ohne Umgreifen. Aber auch in puncto Qualität bietet die D39ASS von BESSEY dem Anwender ein handfestes Plus: Eine im Scheren-Segment einzigartige Einlage aus Sinterstahl vermeidet Reibung im Gewerbe. Deshalb ist die D39ASS besonders leichtgängig und außerordentlich verschleißfest. Zudem ist das Gewerbe mit einem stabilen Stehbolzen fest verschraubt. Auf diese beiden Produktmerkmale wird in einem weiteren Bild auf dem Werbeschild hingewiesen.

Mit 230 mm Gesamtlänge lässt sich die Schere im 190 mm breiten und 340 mm hohen Display (mit Werbeschild) zweireihig einstellen. Nach oben zeigt dabei ihr extrem kompakter Scherenkopf mit teilversenkter Kopfverschraubung. Dieser ermöglicht eine Schnittlänge von 30 mm und lässt hochpräzise Kurvenschnitte auch in engsten Radien zu, gestattet aber ebenso gerade Durchlaufschnitte – ganz egal, ob am Blechrand oder mitten in der Tafel. Mit ihrer Schneide aus „Edelstahl Spezial“ der Härte 61 HRC durchtrennt die D39ASS mühelos und präzise Bleche von bis zu 1,2 mm Dicke.

Die neue Erdi-Idealschere D39ASS von BESSEY findet Einsatz im Heizungs-, Klima- oder Trockenbau sowie in zahlreichen anderen metallverarbeitenden Gewerken. Sie ist sowohl als rechts- wie auch als linksschneidendes Modell im Fachhandel erhältlich. Ihr Preis beträgt 70,60 EUR (UVP zzgl. ges. MwSt.).
Das Drahtdisplay DVK2 kostet 50,10 EUR (UVP zzgl. ges. MwSt.).

Website Promotion

BESSEY Tool GmbH & Co. KG

Innovative, praxisnahe Produktlösungen wie diese haben bei BESSEY Tradition: Seit der Gründung als Blankstahlzieherei in Stuttgart im Jahre 1889 setzt das in Bietigheim-Bissingen ansässige Unternehmen kontinuierlich Maßstäbe in der Spann- und Schneidtechnik. Mit seinen aktuell über 1.600 Produkten bietet BESSEY für fast jede Anwendung eine individuelle Lösung. Präzision und Langlebigkeit, Komfort und Sicherheit stehen dabei im Mittelpunkt.
„Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.“ Nach diesem Leitsatz des Firmengründers Max Bessey wird bis heute gehandelt – und gefertigt. So entstehen auf Basis innovativer Ideen ständig Produkt-Neuheiten und -Verbesserungen, die dem Anwender das Arbeitsleben leichter machen. Produkte also, die sich lohnen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.