Datenschutz geht zur Schule am Safer Internet Day

(PresseBox) ( Berlin, )
Im Rahmen seiner Initiative "Datenschutz geht zur Schule" (www.bvdnet.de/ak-schule.html) führt der Berufsverband der Datenschutzbeauftragen Deutschlands (BvD) e.V. am 7. Februar, dem Safer Internet Day, bundesweit Sensibilisierungsveranstaltungen für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II durch. Die Sensibilisierungsveranstaltungen werden in 8 Städten, an 14 unterschiedlichen Schulen durchgeführt. Dabei werden rund 1.500 Schüler von 13 Dozenten u. a. zu den Themen Passwortschutz, soziale Netzwerke und Cybermobbing aufgeklärt.

Als Schirmherr für das Bundesland Bayern konnte der Präsident des bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht für die Durchführung dieses Aktionstages gewonnen werden.

Interessenten finden den Flyer für weitere Veranstaltungen unter:
https://www.bvdnet.de/....

Der Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. hat seinen Sitz in Berlin. Seine ca. 700 Mitglieder sind als interne oder externe Datenschutzbeauftragte in mehr als 5000 Unternehmen und Behörden bestellt. Weitere Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle.

Datenschutz geht zur Schule ist eine Initiative des Berufsverbandes der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.