BvD unterstützt Safer Internet Day mit bundesweiten Schulaktionen

(PresseBox) ( Berlin, )
Unter dem Motto „Extrem im Netz“ findet heute zum achten Mal der Safer Internet Day (SID) statt. Der Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. unterstützt die Initiative der EU-Kommission mit bundesweiten Schulaktionen.

Themen sind unter anderem Passwortschutz, soziale Netzwerke, Cybermobbing sowie Fragen zum Datenschutz und zur Datensicherheit.

Mit der vom „Land der Ideen“ ausgezeichneten Initiative will der BvD Kinder und Jugendliche von Klasse 5 bis zu den Berufsschulen für sicheres Surfen per Handy, Tablet und Computer sensibilisieren. Seit 2010 besuchen Datenschutzexperten der Initiative DSgzS regelmäßig Schulen in ganz Deutschland. Dazu hat der BvD pädagogische Konzepte und altersgruppengerechte Tools wie Webcam-Sticker entwickelt, die den unerlaubten Zugriff über Internet-Kameras verhindern. Schirmherr in Bayern ist erneut Thomas Kranig, der Präsident des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht; in Berlin hat wieder der Präsident der STIFTUNG DATENSCHUTZ, Frederick Richter, die Schirmherrschaft übernommen. „Das ehrenamtliche Engagement der BvD-Mitglieder ist nicht hoch genug einzuschätzen. Der Safer Internet Day zeigt das große Interesse gerade der jungen Menschen an Datenschutzthemen. Zusammen mit dem BvD möchte die STIFTUNG DATENSCHUTZ helfen, das Bewusstsein für den Wert der Privatsphäre schon in der Schule zu stärken.“ sagte Frederick Richter, Vorstand STIFTUNG DATENSCHUTZ.

Für interessierte Schulen sind die Veranstaltungen kostenlos. Unterstützt wird die bundesweite Aktion von der DATEV-Stiftung Zukunft. Sie fördert den Austausch aller gesellschaftlichen Gruppen u.a. zu den Themen IT und Datenschutz.

Der Safer Internet Day (SID) ist ein von der Europäischen Kommission ins Leben gerufener weltweiter Aktionstag für mehr Sicherheit im Netz. Er findet jedes Jahr am zweiten Dienstag im Februar statt.

Weitere Termine im Rahmen des SID 2016 entnehmen Sie bitte:

https://www.bvdnet.de/...

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.