Softwareentwicklung für komplexe Verteidigungsprojekte

Berner & Mattner ist Preferred Supplier der MBDA Deutschland

Die MBDA Deutschland zeichnete Berner & Mattner mit dem Titel "Preferred Supplier 2011/2012" aus. Die Übergabe der Auszeichnung erfolgte in den Geschäftsräumen der MBDA in Schrobenhausen / Bildquelle: MBDA
(PresseBox) ( München, )
Berner & Mattner, der Spezialist für Spezifikation, Entwicklung und Test komplexer Elektroniksysteme, ist von der MBDA Deutschland zum "Preferred Supplier 2011/2012" ernannt worden. Diese Auszeichnung ist ein besonderer Vertrauensbeweis des Lenkflugkörperherstellers, mit dem Berner & Mattner bereits seit 2004 im transatlantischen Flugabwehrsystem-Projekt MEADS (Medium Extended Air Defense System) zusammenarbeitet.

"Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Berner & Mattner ist nicht nur von hoher technischer Kompetenz, sondern auch von höchster Qualität der Lieferungen, Flexibilität und kurzen Reaktionszeiten geprägt", erklärt Rüdiger Bodier, Leiter Beschaffung und Materialmanagement und Mitglied der Geschäftsleitung von MBDA Deutschland, anlässlich der Überreichung der Auszeichnung an Hans Berner, Gründer und Geschäftsführer der Berner & Mattner Systemtechnik GmbH. "Wir bedanken uns für die hervorragenden Leistungen unseres Partners und unterstreichen dies heute mit der Anerkennung, Berner & Mattner in den Kreis unserer "Preferred Supplier" aufzunehmen."

Erfahrener Zulieferer einer anspruchsvollen Branche

Die Auszeichnung erfolgte für "Software Development Engineering" und "System Engineering" im Auftrag der LFK-Lenkflugkörpersysteme GmbH, die zusammen mit ihren Tochtergesellschaften die deutsche Sparte des europäischen Verteidigungskonzerns MBDA bildet. Kriterien der begehrten Auszeichnung, die nur noch vier anderen Zulieferern zuteilwurde, sind die Aspekte geschäftliches Verhalten, Logistik, Service, Qualität und Technik.

Berner & Mattner ist Dienstleister für modellbasierte Entwicklung und Test vor allem im Bereich der Embedded Systems für verschiedene Branchen. So wurde die erfolgreiche Arbeit für MBDA Deutschland durch die langjährige Erfahrung begünstigt, die Berner & Mattner in der Durchführung von internationalen Projekten der wehrtechnischen Branche hat und durch das damit verbundene Verständnis für ihre spezifischen Anforderungen.

Über MBDA

Als das führende Lenkflugkörpersystemhaus in Deutschland entwickelt, produziert und betreut die MBDA Deutschland Flugabwehr- und Luftverteidigungssysteme, Lenkflugkörpersysteme zur Flugzeugbewaffnung, zur Bewaffnung von Hubschraubern und Schiffen sowie für das sogenannte "Battlefield Engagement". Als Teil des europäischen MBDA-Konzerns beschäftigt die MBDA Deutschland ca. 1 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Schrobenhausen, Unterschleißheim, Ulm sowie Aschau am Inn.

Mit Industriestandorten in vier europäischen Ländern und in den USA erzielt MBDA einen Jahresumsatz von ca. € 2,8 Mrd. bei einem Auftragsbestand von ca. € 10,8 Mrd. Mit mehr als 90 Kunden in aller Welt ist MBDA ein weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Flugkörper und Flugkörpersysteme. Insgesamt bietet MBDA 45 Flugkörpersysteme und Produkte für Gegenmaßnahmen an, die bereits im operationellen Einsatz sind. Mehr als 15 weitere befinden sich in der Entwicklung.

Bildunterschrift:

Die MBDA Deutschland zeichnete Berner & Mattner mit dem Titel "Preferred Supplier 2011/2012" aus. Die Übergabe der Auszeichnung erfolgte in den Geschäftsräumen der MBDA in Schrobenhausen.

V. l.: Anthony Garrett, Leiter Projekteinkauf (MBDA), und Rüdiger Bodier, Leiter Beschaffung und Materialmanagement (MBDA), überreichen Hans Berner, Geschäftsführer von Berner & Mattner, im Beisein von Günther Kohler, Senior Project Manager (Berner & Mattner), Christian Hock, Geschäftsbereichsleiter (Berner & Mattner), Joachim Droth, Subcontractor Manager (MBDA), und Dr. Walter Stammler, Entwicklungs- und Produktionsleiter (MBDA), die Urkunde.

Bildquelle: MBDA
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.