PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 693371 (Berner & Mattner Systemtechnik GmbH)
  • Berner & Mattner Systemtechnik GmbH
  • Erwin-von-Kreibig-Str. 3
  • 80807 München
  • http://www.berner-mattner.com
  • Ansprechpartner
  • Brigitte Basilio
  • +49 (89) 500778-20

Neue Testplattform zur Absicherung komplexer Steuergeräte

Berner & Mattner und Silver Atena stellen HiL-Testsystem ANCONA vor

(PresseBox) (München, ) Die auf Systems Engineering, Entwicklung und Test elektronischer und mechanischer Systeme spezialisierte Assystem Gruppe stellt mit ihren Töchtern Berner & Mattner und Silver Atena das neue Testsystem ANCONA zur ECU-Absicherung vor. ANCONA ist eine modular aufgebaute Plattform, mit der sich auch die komplexesten Testumgebungen kurzfristig und mit geringem Aufwand realisieren lassen. Sie ist auf die spezifischen Anforderungen der Automobilindustrie abgestimmt. Die anpassungsfähige, multifunktionale Erfassung von ECU-Schnittstellen verbindet Flexibilität mit einfacher Handhabung. Dank dieser Struktur ist der schnelle und mit geringem Kostenaufwand verbundene Einsatz in den verschiedensten Domänen sowie in weiteren Branchen wie z. B. in der Raumfahrt möglich.

ANCONA bietet ein breites Spektrum an Baugruppen zur Signalanpassung sowie Module zur Simulation unterschiedlichster Sensoren und Aktuatoren wie Strom-/Spannungsquellen, Lasten und Resolver für die individuellen Anforderungen unserer Kunden zur Absicherung ihrer elektronischen Steuergeräte. Basis bildet die Testplattform MESSINA mit eigenem, echtzeitfähigen Laufzeitsystem und intuitiv bedienbarer Benutzeroberfläche. Die Durchgängigkeit von MiL, SiL- und HiL-Tests, die AUTOSAR-Schnittstelle und die Möglichkeit, durch die Simulation mehrerer ECU-Funktionen virtuelle Integrationstests durchzuführen, erlauben es Unternehmen, ihre Kosten für die ECU-Absicherung nachhaltig zu senken.

Auch für sicherheitskritische Systeme

Neben digitalen und analogen I/Os sowie allen gängigen Bussystemen lassen sich unterschiedlichste Sensoren einbinden, auch Kamera- oder Radardatenströme. Selbst komplexe Signalverläufe lassen sich simulieren. Dezentrale Messtechnik und Signalerfassung über EtherCAT ermöglichen skalierbare und kostengünstige Testlösungen. ANCONA kann in sicherheitsrelevanten Entwicklungsvorhaben gemäß ISO 26262-8 Kap. 11 bis ASIL D eingesetzt werden.

"Aktuelle Herausforderungen wie autonomes Fahren, Infotainment, Fahrerassistenzsysteme und E-Mobility erhöhen den Testbedarf in der Automobilindustrie. Der Einsatz von ANCONA erlaubt Unternehmen der Automobil- und Raumfahrtindustrie u. v. m. die hocheffiziente Absicherung auch der komplexesten Systeme", erläutert Gabor Matyus, Abteilungsleiter für Produktvertrieb und Services bei Berner & Mattner, die Vorzüge des neuen Testsystems.

Kundespezifische Projektierung

ANCONA wird von Berner & Mattner und Silver Atena kundenspezifisch projektiert, gefertigt und in Betrieb genommen. Auf Wunsch werden darüber hinaus Betrieb und Support der Systeme übernommen - alles aus einer Hand.

Website Promotion

Berner & Mattner Systemtechnik GmbH

Das Unternehmen Berner & Mattner ist spezialisiert auf Systems Engineering, Entwicklung und Test leistungsfähiger elektronischer und mechanischer Systeme. Sein branchenübergreifendes Leistungsspektrum reicht von der Beratung, Konzeption, Software- und Systementwicklung bis hin zum Aufbau und Betrieb kompletter Test- und Integrationssysteme. Als strategischer Partner für die Entwicklungsbereiche seiner Kunden aus den Branchen Automobil, Energie, Maschinenbau, Raumfahrt, Transportation und Verteidigung liefert Berner & Mattner maßgeschneiderte Software- und Engineering-Lösungen auf Basis seiner Produkte und Dienstleistungen. Berner & Mattner trägt dabei maßgeblich zur Optimierung von Effizienz und Qualität in der Software- und Systementwicklung seiner Kunden bei. Daher vertrauen namhafte Unternehmen wie Audi, BMW, Bombardier, Daimler, Deutsche Bahn, Siemens, Volkswagen u. v. m. der Kompetenz von Berner & Mattner. Das 1979 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in München beschäftigt derzeit an acht Standorten in Deutschland und Österreich 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist Mitglied der internationalen Assystem Group.

Assystem ist ein internationaler Anbieter für innovative Engineering Dienstleistungen. Mit mehr als 45 Jahren Erfahrung als Key Service Provider der Industrie begleitet Assystem seine Kunden bei der Entwicklung von Produkten und während der gesamten Produkt-Lebenszyklen sowie der Optimierung ihrer industriellen Investitionen. Assystem beschäftigt weltweit fast 11 000 Mitarbeiter und erzielte 2013 einen Umsatz von 871,4 Mio. Euro. Das Unternehmen ist an der NYSE Euronext Paris notiert. In Deutschland sind für Assystem mehr als 1 400 Mitarbeiter in den Unternehmen Assystem, Berner & Mattner und SILVER ATENA tätig.

Weitere Informationen unter: www.berner-mattner.com und www.assystem.com