Noch mehr Gefühl

Zusätzliches Programm und neue Farbe für die Q.-Familie von Berker

Einfach nobel: Berker Q.1 in anthrazitfarbenem Kunststoff. (PresseBox) ( Schalksmühle, )
Als Schalterprogramm mit der unverwechselbaren Oberfläche ist Berker Q.1 vielen bekannt. Seine samtige Haptik macht das Schalten bei jeder Berührung zum besonderen Erlebnis. Jetzt bietet Berker den Q.1 auch in anthrazit matt an. Außerdem hat das Unternehmen die erfolgreiche Produktfamilie um das Programm Berker Q.3 erweitert.

Während Berker Q.1 durch ein planes Profil, einen flachen Schaltwinkel und weiche abgerundete Konturen punktet, setzt sich das neue Q.3 deutlich davon ab. Mit seiner eckigen Form gibt es Wippen und Einsätzen einen klar umrissenen Rahmen. Das komplett neue Programm ist dank dieser Formgebung perfekt für die Installation in Brüstungskanälen geeignet. Architekten und Planer werden zu schätzen wissen, dass sie nun Objekte vom Kanal bis zur Wand in einem einheitlichen Design ausstatten können.

Überzeugende Argumente

Für beide Programme sprechen ihre enorme Sortimentstiefe und das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis. Sowohl Q.1 als auch Q.3 passen sich ideal in unterschiedlichste Umgebungen ein. Weitere Pluspunkte sammeln Q.1 und Q.3 mit ihrer samtigen Oberfläche, die erst durch einen neuartigen Fertigungsprozess möglich wurde. Dadurch ist die Oberfläche trotz ungewöhnlicher Anmutung kratzfest und leicht zu reinigen. Daneben verfügen die Programme über eine große Vielfalt an Funktionen und Designelementen. Innovative Produktlösungen wie beschriftbare Rahmen, Wippen mit neuartiger Linse, aufgedruckten Symbolen sowie Sondersteckdosen sind besonders im Objektbereich gefragt. Mit passenden Dichtungssets können Wächter und ebenfalls im Außenbereich installierte Steckdosen und Bedienelemente vor Spritzwasser geschützt werden (IP 44). Berker Q.1 in anthrazit matt und Berker Q.3 in polarweiß und anthrazit matt stehen Ende 2012 zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.