Erfolgreich outsourcen nach Indien: Wissen für IT-Verantwortliche

Neues Schulungsangebot von BEO und Dr. Wamser + Batra

Mit dem BEO Park betreibt das Softwareunternehmen eine eigene Tochterfirma in Indien (PresseBox) ( Endingen, )
Der indische Markt bietet deutschen IT-Unternehmen großes Potenzial zum Outsourcen von Programmier- und Supportdienstleistungen. Wie sich dieses nutzen lässt und was Firmen beim Zugang zum indischen Arbeitsmarkt beachten müssen, beleuchtet das Seminar India4IT am 28. November 2013 von 9:00 bis 16:00 Uhr in Endingen. Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer und leitende Angestellte aus der IT-Branche. Gastgeber sind der Zoll- und Außenhandelsexperte BEO und die Unternehmensberatung Dr. Wamser + Batra.

India4IT zeigt Unternehmen, wie sie sich Zugang zum indischen Arbeitsmarkt verschaffen können. In dem Tagesseminar stehen alle Schritte einer gelungenen Auslagerung von informationstechnischen Unternehmensaufgaben auf dem Programm. Die Teilnehmer erfahren, wie sich geeignetes Personal von Deutschland aus finden und betreuen lässt. Eine wichtige Grundlage dafür ist die Kenntnis der indischen Geschäftspraxis und interkultureller sowie kommunikativer Besonderheiten. Wie das Outsourcing von Softwareentwicklungsleistungen konkret ablaufen kann, veranschaulichen Beispiele aus der Praxis. Darüber hinaus bietet das Seminar Tipps und Erfahrungsberichte von Mittelständlern, die bereits in Indien aktiv sind.

Mit der Schulung reagieren BEO und Dr. Wamser + Batra auf die steigende Nachfrage deutscher Unternehmen nach indischen Fachkräften. „Aktuell verzeichnen wir in Deutschland einen Mangel an Softwareexperten. In Indien gibt es hingegen viele gut ausgebildete IT-Professionals“, beschreibt Paresh Patel, Leiter Süddeutschland bei Dr. Wamser + Batra, die Situation. „Wir helfen unseren Kunden, dieses Potenzial gewinnbringend zu nutzen.“ Die Auslagerung einzelner Tätigkeitsfelder bietet Unternehmen eine flexible Möglichkeit, dem demografischen Wandel und steigenden Kostendruck in Deutschland zu begegnen. BEO ist bereits seit 18 Jahren in Indien vertreten und betreibt dort mit dem BEO Park eine eigene Tochterfirma. Auch Dr. Wamser + Batra ist in Indien aktiv und berät Firmen, die ebenfalls in dem Land Fuß fassen möchten. Weitere Informationen zum Seminar und die Anmeldeunterlagen finden Interessenten unter www.india4it.de.

Die Veranstaltung im Überblick
• Termin: 28. November 2013, 9:00 bis 16:00 Uhr
• Ort: BEO Akademie, Ensisheimer Straße 6–8, 79346 Endingen
• Referenten:
- Dr. Johannes Wamser, Geschäftsführer Dr. Wamser + Batra GmbH
- Paresh Patel, Leiter Repräsentanz Süd- und Südwestdeutschland Dr. Wamser + Batra GmbH
- Swen Berbett, Leiter Indien Outsourcing BEO GmbH
• Kosten: 195,- € pro Teilnehmer

Stand: 24. Oktober 2013
Umfang: 2.147 Zeichen inkl. Leerzeichen

Dr. Wamser + Batra GmbH – die Indienexperten
Die Indienberatung Dr. Wamser + Batra betreut europäische Unternehmen auf dem Weg nach Indien und unterstützt solche, die bereits seit längerer Zeit vor Ort tätig sind. Die Zusammenarbeit erstreckt sich zumeist über viele Jahre hinweg und begleitet die unterschiedlichen Phasen des Indienengagements. Mit Experten, die selbst in Indien gelebt und dort als Europäer in Führungspositionen umfassende praktische Managementerfahrung gesammelt haben, erarbeiten wir maßgeschneiderte Lösungen, bewahren Unternehmen vor kritischen Situationen und begleiten sie zum nachhaltigen Erfolg.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.