BELECTRIC weitet PV-Geschäft aus: Erfolgreicher Einstieg in den niederländischen Solarmarkt

Kolitzheim (Deutschland), Emmen (Niederlande), (PresseBox) - .
- Inbetriebnahme eines 14 MW-Solarprojekts in Emmen, in der Provinz Drenthe
- Dienstleistungsvertrag für Betrieb und Instandhaltung unterzeichnet

Gestern wurde das niederländische PV-Projekt “Zonnepark Lange Runde” offiziell eingeweiht. Im Auftrag von Statkraft und in enger Kooperation mit der Gemeinde Emmen war BELECTRIC als EPC-Dienstleister (Engineering-Procurement-Construction) verantwortlich für den Bau der PV-Anlage mit einer installierten Leistung von 14 MWp. Darüber hinaus wurde BELECTRIC als Dienstleister für den Betrieb und die Instandhaltung der Anlage in Emmen, in der Provinz Drenthe ausgewählt. Der Servicevertrag umfasst die Fernüberwachung der Anlage, regelmäßige Inspektionen und Vor-Ort-Unterstützung bei Störungen. BELECTRIC ist einer der weltweit größten Anbieter für Betrieb und Instandhaltung und verantwortet das Monitoring von über 1,3 GWp an installierter PV-Großkraftwerksleistung und Batteriespeicheranlagen weltweit.

„Als Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energie, ist Statkraft stolz darauf, seinen ersten Solarpark in den Niederlanden offiziell in Betrieb zu nehmen. Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit mit der Firma BELECTRIC“, sagt Niels van der Linden, Leiter des niederländischen Solarteams von Statkraft.

Ingo Alphéus, Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) der BELECTRIC Solar & Battery GmbH, ergänzt: „Mit diesem Projekt ist uns der Einstieg in den niederländischen Solarmarkt gelungen, der in den nächsten Jahren sicher einer der wichtigsten PV-Märkte in Europa sein wird.“

Das PV-Projekt „Zonnepark Lange Runde“ ist der größte Solarpark, der im vergangenen Jahr in den Niederlanden realisiert wurde. Die PV-Anlage besteht aus über 118.000 Sonnenkollektoren und erzeugt ausreichend grünen Strom um jährlich umgerechnet rund 4.000 Haushalte klimafreundlich zu versorgen. Ans Netz angeschlossen wurde die Anlage bereits im Dezember 2017. Sie ist die erste PV-Anlagen in der Benelux-Region, die die 1.500-Volt-Technologie von BELECTRIC nutzt. Während des Betriebs sollen auf dem rund 17 Hektar großen Gelände der Anlage zahlreiche Umweltprojekte mit lokalen Initiativen umgesetzt werden.

In diesem Jahr errichtet BELECTRIC für einen anderen Kunden eine weitere PV-Anlage in den Niederlanden. Die Anlage soll über eine Kapazität von rund 12 MWp verfügen und im Sommer den Betrieb aufnehmen.

Website Promotion

BELECTRIC Solar & Battery GmbH

Die BELECTRIC Solar & Battery GmbH ist weltweit in der Entwicklung und im Bau von Freiflächen-Solarkraftwerken, PV-Dachanlagen und Energiespeichersystemen aktiv. Das Unternehmen wurde im Jahr 2001 gegründet und ist seitdem zu einem internationalen Konzern mit Aktivitäten auf allen Kontinenten gewachsen. BELECTRIC hat 300 Freiflächen-Solarkraftwerke mit rund 2 GWp Photovoltaikleistung schlüsselfertig errichtet. Hinzu kommen Batteriespeicher und Hybridsysteme, die verschiedene Technologiekomponenten zu autarken Systemen kombinieren. Als einer der weltweit größten O&M-Dienstleister sichert BELECTRIC den jahrzehntelangen Anlagenbetrieb seiner Kunden. Modernste Solarkraftwerkstechnik und Energiespeichertechnik unterstützt die Netzinfrastruktur und trägt mit dem weiteren Ausbau zur Kostenentlastung im Energiesektor bei. Mit zahlreichen Patenten und Innovationen stellt BELECTRIC seine Technologiekompetenz unter Beweis.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Energie- / Umwelttechnik":

Die Smarte Fabrik von Fujitsu, die im Kundentakt atmet

Was pas­siert, wenn Qua­li­tät „Ma­de in Ger­many“ mit ja­pa­ni­schem Know-how kom­bi­niert wird? Es ent­steht der Qua­li­täts­stand­ort von Fu­jit­su in Augs­burg. Mit sei­ner „Smart Facto­ry“ kann das Un­ter­neh­men je­der­zeit in­di­vi­du­el­le Kun­den­an­fra­gen be­darfs­ge­recht er­fül­len.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.