"Beamer für alle" mit neuem Sozialprojekt zu mehr Nachhaltigkeit

Beamerreparatur unterstützt soziales Projekt mit Tatkraft und Fachwissen

Symbolbild für den Einsatz eines Beamers in Besprechungsräumen
(PresseBox) ( Urspringen, )
"Wie gerne würden wir Veranstaltungen mit mehr Medieneinsatz aufwerten, haben aber leider nicht die Möglichkeiten dazu" erklärt eine Erzieherin neulich mit Bedauern. In vielen, insbesondere kleineren Gemeinden ist das Budget gerade in diesem Bereich oft mehr als knapp.

Die Fachwerkstatt Beamerreparatur der Firma ETHA GmbH & Co. KG konnte kürzlich einen größeren Posten gebrauchter Beamer vollständig generalüberholen und nach ausführlicher Testung, Neujustierung und Funktionsüberprüfung wieder zum Einsatz freigeben.

Für die professionelle Fachwerkstatt ist es eine große Freude, ihren Beitrag für ein angestrebtes Projekt des Mutterunternehmens ETHA GmbH & Co. KG leisten zu können, welches in Kürze startet.

Das Projekt: Insgesamt rund 20 Beamer mit Weitwinkelobjektiv der Marke Toshiba werden im Rahmen einer Aktion für mehr Nachhaltigkeit und soziales Engagement an öffentliche Einrichtungen, soziale Institutionen und Hilfsprojekte verschenkt, die bei uns für eines der Geräte vorgeschlagen werden. Teilnehmen kann jeder, der eine Einrichtung/Institution kennt, die begründeten Bedarf an Präsentationstechnologie haben, welche sie sich aber aus eigenen Mitteln nicht leisten können.

Die Aktion wird rechtzeitig zum Start über die Facebookseite, sowie über die Website und Instagram des Unternehmens entsprechend beworben mit Hinweisen zur Teilnahme und der Bekanntgabe der Gewinner.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.