Beak stellt neue advangeo®-Version auf der PDAC vor

Die weltweit größte Bergbaumesse startet am 3. März in Toronto

PDAC (PresseBox) ( Freiberg/Toronto, )
Im März 2013 nimmt Beak Consultants GmbH erneut an der weltweit größten Bergbaumesse, der PDAC in Toronto/ Kanada teil. Treffen Sie Dr. Donald L. Lush, Andreas Knobloch und Dr. Marco Roscher an unserem Stand Nr. 1617!
Beak präsentiert auf der PDAC die neuste Version der eigenentwickelten Vorhersage-Software advangeo®, welche nun komplett lauffähig mit ESRI ArcGIS10 ist. Zudem präsentiert Beak die neu verfügbare Erweiterung advangeo® minerals, welche die Nutzer von advangeo® bei Fragestellung der Prospektion und Lagerstättenvorhersage gezielt durch die Software führt. Dr. Marco Roscher präsentiert auf der PDAC ausgewählte Fallstudien und Erfahrungen in der Rohstoffprognose mit advangeo® mit einem Vortrag über “advangeo® - Exploration targeting by use of artificial neural networks: Background and experiences” am 3. März, 12 Uhr mittags, im Raum 802. Der Vortrag findet statt im Rahmen eines von der CAMESE (Canadian Association of Mining Equipment and Services for Export) organisierten Innovationsforum.
Weiterhin präsentiert Beak auf der PDAC die Ergebnisse des langjährigen Engagements im Bereich der Informationstechnologie und der Rohstoffwirtschaft in Afrika anhand von Fallstudien über Projekte aus Ghana, Ruanda, Namibia und Uganda. Der Vortrag “Reliable information management systems - a precondition for mining sector development” wird von Andreas Knobloch am 5. März, 11.30 Uhr, im Raum 206BA, auf einer von der FAB (Fachvereinigung Auslandsbergbau und international Rohstoffaktivitäten) / GICG (German International Consulting Group) organisierten Veranstaltung im Rahmen der PDAC in Toronto gehalten werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.