Beak präsentiert advangeo®-Softwareprodukte und Erkundungsprojekte

PDAC Convention, 5. – 8. März 2017 in Toronto

Toronto, (PresseBox) - Beak Consultants GmbH ist vom 5. – 8. März 2017 Aussteller auf der PDAC Convention in Toronto/Kanada. Wir laden Sie herzlich ein, uns am Stand #915 zu besuchen. Gerne können Sie Dr. Donald Lush, Dr. Thomas Hertwig oder Andreas Knobloch für ein persönliches Treffen kontaktieren.

2017 wird Beak seine Zugpferde im Softwarebereich vorstellen: die auf Künstlichen Neuronalen Netzen basierende advangeo® Prediction Software, advangeo® Field Cap für die geologische Kartierung und geochemische Erkundung sowie eine Vielzahl an advangeo® Geodata Database Datenmanagementprodukten einschließlich der neuen Datenverkaufsplattform advangeo® eCommerce.

Unsere Produkte verwenden und verarbeiten jede Art strukturierter und unstrukturierter geowissenschaftlicher und geoökonomischer Daten. Sie sind das perfekte Arbeitsmittel für große Organisationen wie Geologische Dienste und Erkundungsbetriebe, indem sie projektunabhängige Funktionen für die Langzeit-Datenspeicherung bereitstellen.

Die Software advangeo® Field Cap ist die optimale Lösung für die papierlose Erfassung von Geländedaten, Probenmanagement und Analytik. Die Software unterstützt die Zusammenarbeit von Individuen in größeren Teams.

Gegenwärtig beinhaltet die advangeo® Prediction Software Künstliche Neuronale Netzwerke, Fuzzy Logic und Weights of Evidence als Methoden zur Datenverarbeitung. Sie untersucht große Datenmengen auf Zusammenhänge zwischen verschiedenen Parametern, um Rohstoff-, Georisiko- oder sogar vorläufige geologische Karten erstellen zu können.

Die advangeo® Geodata Database Datenmanagementprodukte können jede Art strukturierter und unstrukturierter geowissenschaftlicher Daten verwalten und bereitstellen wie z.B. Karten, Geophysikdaten, Geländedaten, Dokumente, Rohstoffvorkommen, Bohrdaten usw. Alle Softwareprodukte von Beak sind an die Softwareumgebung unserer Kunden anpassbar.

Unlängst hat Beak, gemeinsam mit der Teutonics Exploration Pty. Ltd (Australien), ein Zinn-Lithium-Erkundungsprojekt in Sosa im Erzgebirge gestartet. Die Lizenz Sosa umfasst die größte Sn-Li-Anomalie der Region einschließlich historischen Bergbaus.

In individuellen Projekten stellen wir unseren Kunden technische Expertisen zur Verfügung. Gegenwärtige Projekte umfassen die Bewertung von Manganknollen-Vorkommen in deutschen Lizenzgebieten im Pazifik (Auftraggeber: Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe) und die Bewertung des Rohstoffpotenzials von Zinn, Wolfram, Fluorit und Baryt im Mittelerzgebirge (Sächsisches Rohstoffforschungsprogramm ROHSA, Auftraggeber Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie).
Jüngstes Projekt war die Nutzung von advangeo® Prediction Software in einer 3D-Umgebung zur Feststellung von Zinn- und Wolfram-Vorkommen in verdeckten Strukturen, abhängig von der Form der Granitintrusionen und Merkmalen des Karbonatgesteins in den umgebenden Metamorphiten.

Zum Deutschen Tag (German Day) am 7. März um 10:15 Uhr wird Andreas Knobloch Produkte und Projekte in der Präsentation „Informationssysteme und Rohstoffpotenzialkarten – Voraussetzung für die Identifikation von Explorationszielen und die Investorensuche“ vorstellen.

Die von DERA und der AHK organisierte Veranstaltung findet im MTCC-Nordgebäude im Raum 206B statt.

Website Promotion

Beak Consultants GmbH

Beak Consultants GmbH ist in den Bereichen Geologie, Rohstoffe, Umweltschutz, Altlastsanierung, Planung und Entwicklung von Informationssystemen sowie Datenerhebung/ thematische Kartographie/ Geoinformationssysteme im In- und Ausland tätig.

Das Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter aus den Fachbereichen Geowissenschaften, Informatik und Kartographie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.