Zulieferindustrie: Geschäftsklima leicht verbessert!

Düsseldorf, (PresseBox) - Sowohl die Beurteilung der aktuellen Lage, als auch die Erwartungen bzgl. der Entwicklung in den nächsten sechs Monaten zeigen sich leicht verbessert. Damit bewegen sich die Zulieferer im Mai auf den ersten Blick im Einklang mit der gerade publizierten Konjunkturumfrage Frühsommer 2017 des Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK). Der DIHK konstatiert, dass sich der Aufschwung verfestige und sich auch die Aussichten verbessert hätten. Dies gilt allerdings nicht für alle Kundenbranchen der deutschen Zulieferer. Nach durchgängig stabilen positiven Signalen muss man noch suchen. Beispielsweise rutschte die innerdeutsche Pkw Fertigung für die ersten vier Monate 2017 deutlich ins Minus. Es gilt nach wie vor, Stimmung ist eins, Realdaten etwas anderes!

Der Geschäftsklimaindex Zulieferindustrie wird von der Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie ArGeZ in Zusammenarbeit mit dem Ifo-Institut, München, ermittelt. Er beruht auf der Befragung von rund 600 Unternehmen und deckt die in der Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie zusammengeschlossenen Branchen Gießerei-Industrie, Kunststoffverarbeitung, Stahl- und Metallverarbeitung, NE-Metall-Industrie, Kautschukindustrie sowie Technische Textilien ab.

Der Chart, mit korrigierten saisonbereinigten Daten, steht zum Download unter www.argez.de zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.