Zulieferer stehen angesichts der Energiepreisentwicklung unter Druck

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Im November ist das Geschäftsklima für die Zulieferindustrie nochmals gesunken. Seit dem Wendepunkt im Juli zeigt sich ein ungebrochener Abwärtstrend. Die Erwartungen für das erste Halbjahr des kommenden Jahres 2022 sind von Unsicherheit geprägt. Der Saldo der Optimisten und Skeptiker landet erstmals seit Sommer 2020 im Minus. Die Bewertung der aktuellen Lage liegt noch auf gutem Niveau, ist dennoch deutlich nach unten gerichtet. 

Sollte sich nicht innerhalb der nächsten Monate eine deutliche und nachhaltige Entspannung in der Halbleiterkrise abzeichnen dürfte dies für die Tier 1- und Tier 2-Ebene zu weiteren Problemen führen. Ergänzend stehen gerade die energieintensiv produzierenden Zulieferer bedingt durch das hohe Preisniveau mit dem Rücken an der Wand. Dies betrifft aktuell alle Energieträger, insbesondere den Industriestrom sowie Gas.

Der Geschäftsklimaindex Zulieferindustrie wird von der Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie ArGeZ in Zusammenarbeit mit dem Ifo-Institut, München, ermittelt. Er beruht auf der Befragung von rund 600 Unternehmen und deckt die in der Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie zusammengeschlossenen Branchen Gießerei-Industrie, Aluminiumindustrie, Kunststoffverarbeitung, Stahl- und Metallverarbeitung, NE-Metall-Industrie, Kautschukindustrie sowie Technische Textilien ab.

Der Chart, mit korrigierten saisonbereinigten Daten, steht ab dem 30.11.2021 zum Download unter www.argez.de zur Verfügung.

Über die ArGeZ:

Die Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie (ArGeZ) ist eine Interessengemeinschaft, die rund 9.000 – vornehmlich mittelständisch geprägte – Zulieferunternehmen mit rund einer Million Beschäftigte und einem Umsatzvolumen von 218 Milliarden Euro vertritt. Sie wird getragen von sieben Wirtschaftsverbänden:
  • WirtschaftsVereinigung Metalle e.V., Berlin                                                               | www.wvmetalle.de
  • Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie e.V. (BDG), Düsseldorf             | www.bdguss.de
  • Aluminium Deutschland e. V., Düsseldorf                                                                  | www.aluinfo.de
  • Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V. (wdk), Frankfurt a.M.   | www.wdk.de
  • Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. (GKV), Frankfurt a.M.        | www.tecpart.de
  • WSM Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung e.V., Düsseldorf/Hagen    | www.wsm-net.de
  • Industrieverband Veredlung-Garne-Gewebe- Technische Textilien, Frankfurt         | www.ivgt.de
Weitere Informationen finden Sie unter www.argez.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.