ZF Friedrichshafen AG: Fiat Chrysler Automobiles nominiert ZF zum globalen Hauptlieferanten für Automatgetriebe

Fiat Chrysler Automobiles (FCA) hat ZF als weltweiten Lieferanten von Pkw-Automatgetrieben für Fahrzeuge mit Heck- und Allradantrieb in der Front-Längs-Antriebskonfiguration nominiert. ZF wird dann die neueste Variante des 8-Gang-Automatgetriebes liefern, Bild: ZF (PresseBox) ( Düsseldorf, )
Die Fiat Chrysler Automobiles N.V. (FCA) hat ZF als weltweiten Lieferanten von Pkw-Automatgetrieben für Fahrzeuge mit Heck- und Allradantrieb in der Front-Längs-Antriebskonfiguration nominiert. ZF wird dann die neueste Variante des 8-Gang-Automatgetriebes liefern. Dies ist der zweitgrößte Volumen-auftrag für Pkw-Getriebe in der Geschichte von ZF. Die neueste Version des ZF-8-Gang-Automat-getriebes ist technisch auf die Integration von Elektroantrieben und Hybridvarianten optimiert.

„Wir freuen uns sehr über die Nominierung als globaler Getriebelieferant durch FCA. Dieser zweite Großauftrag für das neue 8HP bestätigt unsere Strategie, bei der Elektrifizierung von Pkw auf Plug-in-Hybridantriebe als alltagstaugliche Lösungen zu setzen und entsprechend attraktive Produkte zu entwickeln“, sagt der Vorsitzende des Vorstands von ZF, Wolf-Henning Scheider.

Hauptproduktionsstandort der ab 2022 in Serie produzierten vierten 8HP-Generation ist der ZF-Standort in Saarbrücken. ZF plant in den folgenden Jahren auch Produktionsanläufe an weiteren ZF-Standorten, darunter in den USA und in China.

Das neue 8-Gang-Automatgetriebe für Längseinbau lässt sich in nahezu allen entsprechenden Fahrzeug-klassen einbauen. Eine technische Neuerung des weiter-entwickelten Getriebes ist die optimale Integration des Elektroantriebes. Damit unterstützt ZF seine Kunden beim Erreichen ihrer CO2-Reduktionsziele. Dank des modularen Getriebe-konzepts können die Automobilhersteller von einer Getriebevariante zur anderen wechseln und damit höchst flexibel auf die jeweilige Marktnachfrage reagieren.

Der Auftrag unterstreicht auch die Bedeutung des weltweiten Produktionsverbunds von ZF. Erst vor drei Monaten hatte ZF mit einem Auftrag über die Lieferung des neuen 8HP an BMW den größten Lieferauftrag in der Konzerngeschichte erhalten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.