PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 761038 (Bayerischer Handwerkstag)
  • Bayerischer Handwerkstag
  • Max-Joseph-Straße 4
  • 80333 München
  • https://www.dasbayerischehandwerk.de
  • Ansprechpartner
  • Rudolf Baier
  • +49 (89) 5119-121

"Macher gesucht! XTREME" 2015

Große Show in den BR-Fernsehstudios

(PresseBox) (München, ) Die Sieger von „Macher gesucht XTREME“ 2015 sind Alexander Kerkez (15) von der Mittelschule Ridlerstraße in  München und Nicolai Pest (16) vom Nachwuchs der Augsburger Panther.

Sechs Jugendliche  traten bei der Show am 17. Oktober in den Fernsehstudios des Bayerischen Rundfunks in Unterföhring jeweils in 2er Teams an. Gecoacht wurden sie von Elektrikerin Dominika Roder, Schreiner Marvin Dicke und Friseurin Kathrin Zeuner. Die Teams mussten Dachschindeln zielgenau ins Ziel schubsen, „Kunstbrät“ in Därme abfüllen, Glühbirnen „blind“ in Fassungen schrauben, tapezieren und in einem an einem Flaschenzug hängenden Regal Luftballons mit Schrauben zum Platzen bringen. „Handwerk erfordert viel Kreativität und Geschicklichkeit. Spaß und Action kommen aber auch nicht zu kurz“, kommentierte der Präsident der Bayerischen Handwerkstages (BHT), Georg Schlagbauer, die Spielshow.

Die Sieger dürfen nun Projekte umsetzen, die vom BHT finanziert werden. Alexander Kerkez, dessen Berufswunsch Schreiner ist, erspielte für seine Schule einen ausgefallenen Schrank, in dem die Pausenspiele aufbewahrt werden. Das Team von Nicolai Pest, der entweder Bierbrauer oder Journalist werden will,  darf sich auf mehrere Slideboards für gezieltes Eishockeytraining freuen.

Eine Zusammenfassung der Sendung ist am Sonntag, 14. November 2015, um 15:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen zu sehen.

Website Promotion

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.