Bayer HealthCare führt Tnl-Ultra™ ein

Neuer Test auf dem ADVIA Centaur® / Hochsensitiver Assay entspricht Empfehlungen kardiologischer Fachgesellschaften

(PresseBox) ( Leverkusen, )
Die Division Diagnostika der Bayer HealthCare AG hat den neuen Tnl-Ultra™ Troponin-Test auf dem ADVIA Centaur® Immunoassay-System eingeführt. Der hochsensitive Test unterstützt die Ärzte bei der Diagnose des Herzinfarkts und bei der Risikobewertung von Patienten mit akutem Koronarsyndrom.

Das Tnl-Ultra Assay erfüllt als einziger vollautomatischer Troponin-Test die Empfehlungen der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie und des American College of Cardiology, wonach eine Impräzision von weniger als zehn Prozent an der 99. Perzentile einer gesunden Population gefordert wird. Erreicht wurde dies unter anderem durch Verwendung neuer Antikörper, die ausschließlich an der stabilen Region des TnI-Moleküls binden und so eine Verbesserung der Sensitivität um ein Vielfaches ermöglichen.

Das ADVIA Centaur Tnl-Ultra Assay bietet folgende Leistungsmerkmale:

- 99. Perzentile bei 0,04 ng/mL, 10% Gesamtunpräzision bei 0,03 ng/mL
- Der Test kann mit Serum, EDTA-Plasma, Heparin- oder Lithiumplasma durchgeführt werden.
- Mit dem nun zusätzlich möglichen Probentyp EDTA-Plasma ist erstmals die Abnahme von nur einem Probenröhrchen für die Bestimmung von BNP (B-Typ-natriuretisches Peptid) und Tnl-Ultra notwendig.
- Die kurze Zeit bis zum Testergebnis von nur 18 Minuten entspricht den NACB-Empfehlungen für die Abarbeitung von Notfallproben, die weniger als 30 Minuten betragen soll.
- Eventuell notwendige Wiederholungen, Verdünnungen und die Reflextests erfolgen automatisiert, ohne dass zusätzlicher Personaleinsatz notwendig wird.
- Drei neue Antikörper binden an der stabilen, zentralen Region des Tnl-Moleküls und ermöglichen so eine ausgezeichnete Stabilität der Proben.
- Der Test wird für das ADVIA-Centaur-System zusammen mit anderen kardiovaskulären Assays (CK-MB, Myoglobin, Homocystein und BNP) angeboten.

Über ADVIA Centaur Das führende Immunoassay-System umfasst ein Portfolio mit derzeit über 60 Tests bei ständiger Erweiterung der Bereiche Schilddrüse, Reproduktion, Anämie, Tumormarker, Infektionsserologie, therapeutische Drogen, metabolische Funktionen und Kardiologie.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.