Kommunikation in der Baubranche: Wichtigste Netwzerke, beliebteste Apps - und die Informationsquelle Nummer eins ...

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Der BauInfoConsult Kommunikationsmonitor 2012 erscheint in der nächsten Woche - und damit ausführliche und repräsentative Daten zum Informations- und Kommunikationsverhalten von Planern und Verarbeitern. Ergänzt durch BauInfoConsult-Forschungsergebnisse zur Kommunikationsstrategie von Großhandel und Industrie.

In der Marktstudie erfahren Sie unter anderem mehr über Themen wie: :

- Social Networking: Architekten und Verarbeiter sind vor allem auf Facebook und Xing aktiv. In anderen sozialen Online-Medien sind zwar die Mitglieder mit Bauhintergrund seltener, doch nutzen diese wenigen ihre Accounts desto intensiver. Wie häufig werden soziale Netzwerke genutzt und für welche Art von Aktivitäten?

- Apps: Vergleichsweise überflüssig finden vor allem die Architekten, aber auch die Bauunternehmer und SHK-Installateure Apps, die ihnen (z. B. als Orientierungshilfe) den Messebesuch erleichtern sollen. Doch zahlreiche andere Applikationen - z. B. solche, die technische Daten liefern - stehen hoch im Kurs. Welche Apps werden als nützlich empfunden und lohnen sich darum, entwickelt zu werden?

- Internetseiten der Hersteller: Zertifikate sind für Planer die wichtigsten Informationen, die eine Herstellerseite enthalten sollte, für Bauunternehmer und SHK-Installateure sind Montagehinweise noch unverzichtbarer. Doch die Internetseiten der Hersteller sind aus Sicht der Nutzer noch verbesserungsfähig. Woran müssen die Seitendesigner vor allem noch arbeiten?

- Häufigste Informationsmedien: In der Bau- und Installationsbranche zählt traditionell der persönliche Kontakt und die Pflege von langfristigen Vertrauensverhältnissen. Die meisten Architekten, Bauunternehmer und SHK-Installateure informieren sich daher am allerhäufigsten im Gespräch mit Kollegen und Partnern (z. B. im Handel), wenn es um ihre Arbeit geht. Doch woher weiß es der Kollege?

- ... ausführliche Antworten darauf und vieles mehr finden Sie in der Studie!

Um den Kommunikationsmonitor zu bestellen, faxen Sie uns einfach das Bestellformular im Anhang ausgefüllt zurück oder schicken Sie uns per E-Mail Ihre bevorzugte Rechnungs- und Versandadresse zu.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.