PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 492237 (BauInfoConsult GmbH)
  • BauInfoConsult GmbH
  • Luegallee 7
  • 40545 Düsseldorf
  • http://www.bauinfoconsult.de
  • Ansprechpartner
  • Alexander Faust
  • +49 (211) 301559-14

Architektenstimmung 2012: viel Licht, aber auch Schatten

(PresseBox) (Düsseldorf, ) In der jüngsten Umsatzumfrage von BauInfoConsult zeigten sich die Architekten besonders zuversichtlich: Fast jeder zweite Architekt geht von eine gleich hohen Umsatz aus wie im Vorjahr, ein Drittel der Planer rechnet mit einer Steigerung im Vergleich zu 2011. Die Architekten bestätigen - und übertreffen - damit die Einschätzungen anderer von BauInfoConsult befragter Branchenakteure. Allerdings ist auch die Zahl der großen Pessimisten und Unentschiedenen angestiegen.

In telefonischen Interviews wurden 182 Architekten befragt, wie ihre Umsatzerwartung an 2012 im Vergleich zum Vorjahr aussieht. Mit 12 Prozent erwarten mehr als ein Zehntel der Architekten Umsatzsteigerungen von über 10 Prozent und jeweils ein weiteres Zehntel erwarten Zuwächse von 5 bis 10 oder bis zu 5 Prozent. So optimistisch waren die Planer das letzte Mal in der Befragung Anfang 2010 - als klar war, dass das kommende Geschäftsjahr dank Konjunkturpaketen und erholter Wirtschaft wesentlich besser verlaufen würde als das abgelaufene Finanzkri-senjahr 2009.

Der aktuelle Optimismus der Architekten hat im Vergleich dazu eine ganz andere Dimension. Schließlich war das abgelaufene Jahr 2011 - wie offizielle Baustatistiken und die Konjunkturumfragen unseres Schwesterunternehmens Arch-Vision gleichermaßen bestätigen - für die deutschen Architekten ein besonders erfolgreiches Jahr. Hier ist vor allem die Belebung im Einfamilienhausneubau zu spüren - eine klassische Architektendomäne, die vielen Planern bereits genügend Auftragspolster für das laufende Geschäftsjahr verschafft haben dürfte: Fast 60 Prozent der Eigenheime werden laut aktuellen Schätzungen von den Bauherren als individuell geplante "Architektenhäuser" in Eigenregie errichtet.

Genauso auffällig wie die starke Aufhellung bei den positiven Antworten ist aber auch die Entwicklung am anderen Ende der Fahnenstange: Zwar hat sich der Anteil der Architekten mit negativen Erwartungen (9 Prozent) im Ver-gleich zur Vorjahresbefragung (21 Prozent) erheblich verringert, doch fürchten mit einem Anteil von 5 Prozent wie-der fast so viele Architekten wie letztmals vor zwei Jahren sehr starke Umsatzeinbußen um mehr als 10 Prozent.

Außerdem hat ein Zehntel der Architekten - so viel wie noch nie zuvor innerhalb der Befragungen - die Frage nach den eigenen Umsatzerwartungen nicht beantwortet. Das erfolgreiche Baujahr 2011 einerseits, die noch lange nicht ausgestandene Eurokrise andererseits: Da erscheint einigen Planern die Gegenwart wohl zu unsicher, um richtig abschätzen zu können, was die nahe Zukunft bringt.

BauInfoConsult GmbH

BauInfoConsult ist ein auf die Bau-, Installations- und Immobilienbranche spezialisiertes Unternehmen. Wir führen Marktforschungsprojekte durch und stellen Informationen auf Basis von ausgewählten und sorgfältig geprüften Se-kundärquellen bereit. Die Produkte von BauInfoConsult liefern Informationen, die als Grundlage für marktrelevante Entscheidungen herangezogen werden können. Um immer einen Überblick über aktuelle Marktentwicklungen zu haben, können Sie sich auf für unseren kostenlosen Newsletter, das BauInfoConsult Update, einschreiben.