Scottish Equity Partners gibt 25-Millionen-US-Dollar-Investition in Basis Technologies bekannt

(PresseBox) ( London, UK, )
Scottish Equity Partners (SEP) hat eine Growth-Equity Investition in Höhe von 25 Millionen US-Dollar in Basis Technologies, einem führenden Anbieter von DevOps- und Testautomatisierungssoftware für SAP-Systeme, getätigt.

Unternehmen auf der ganzen Welt nutzen die DevOps-Technologie von Basis Technologies, um den Umstieg von veralteter On-Premise-SAP-Software zu modernen, Cloud-gehosteten SAP-Systemen zu unterstützen, und durch schnelle und effektive Bereitstellung von innovativen Geschäftsprozessen ihre Agilität zu erhöhen. Das Unternehmen ist Anbieter der einzigen vollständig automatisierten DevOps- und Testplattform, die für SAP entwickelt wurde. Zu seinen globalen Unternehmenskunden zählen unter anderem BP, Procter & Gamble und Booking.com, denen Basis Technologies hilft, die Markteinführung zu beschleunigen, neue Entwicklungsansätze einzuführen und die Produktivität zu steigern.

Basis Technologies konnte in den letzten Jahren ein erhebliches Wachstum verzeichnen. Die Investition von SEP wird es dem Unternehmen ermöglichen, die Produktentwicklung weiter zu beschleunigen und die Akzeptanz seiner branchenführenden Software durch den Ausbau der globalen Vertriebs- und Partnerschaftskapazitäten zu erhöhen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Großbritannien und weiteren Niederlassungen in den USA, Australien, Deutschland und Ungarn beschäftigt mehr als 70 Mitarbeiter. Die Partnerschaft mit SEP wird das Unternehmen dabei unterstützen, sein Angebot weiter auszubauen, um den globalen Markt für DevOps für SAP im Wert von über 1,5 Milliarden US-Dollar pro Jahr zu erschließen.

Martin Metcalf, CEO von Basis Technologies, sagte: „Wir freuen uns, SEP als Investitionspartner mit an Bord zu haben. Das wird dem weiteren Wachstum von Basis Technologies einen enormen Schub verleihen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, um unsere Produkt-, Vertriebs- und Lieferfähigkeiten zu erweitern und unsere bahnbrechenden DevOps-Automatisierungslösungen mehr SAP-AnwenderInnen auf der ganzen Welt zugänglich zu machen.“

Keith Davidson, Partner bei SEP, fügt hinzu: „Basis Technologies ist ideal aufgestellt, um von der zunehmenden Notwendigkeit zu profitieren, DevOps in SAP-Umgebungen einzuführen, wenn Unternehmen vermehrt auf die Cloud und die neuen Angebote von SAP umsteigen. Das Unternehmen genießt einen ausgezeichneten Ruf, stellt seine Kunden in den Mittelpunkt und verfügt über umfangreiche Erfahrungen bei der Bereitstellung innovativer Automatisierungssoftware für Unternehmen, die SAP einsetzen. Wir freuen uns, mit dem Team von Basis Technologies zusammenzuarbeiten, um das Unternehmen beim Erreichen seiner strategischen Wachstumsziele zu unterstützen.“

Über Scottish Equity Partners

Scottish Equity Partners (SEP) zählt zu den führenden und erfahrensten Technologie-Wachstumskapitalgesellschaften in Europa und unterstützt Gründer und Managementteams bei der Verwirklichung ihrer globalen Ambitionen. SEP bietet neben seinen Investitionen auch Fachwissen und Zugang zu einem internationalen Netzwerk und arbeitet eng mit den Unternehmen zusammen, in die es investiert, um deren Wachstum und Unternehmenswert zu maximieren. SEP gehört zu den Unterzeichnern von UNPRI, der weltweit führenden Initiative für verantwortungsbewusstes Investment. Weitere Informationen finden Sie unter www.sep.co.uk
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.