Dr. Thomas Bruggner zum neuen Managing Director, Europe bei Basis Technologies ernannt

Basis Technologies erweitert Marktpräsenz aufgrund des steigenden globalen Bedarfs an DevOps und Testautomatisierungslösungen für SAP®

(PresseBox) ( Berlin, )
Basis Technologies, Anbieter der einzigen vollständig automatisierten SAP DevOps und Testing Plattform, gab heute die Ernennung von Dr. Thomas Bruggner zum Managing Director, Europe und somit einen weiteren Schritt hin zur Verfolgung der globalen Expansionsstrategie bekannt. In seiner Position wird Dr. Bruggner die Verantwortung für die Bereiche Vertrieb, Business Development und des Partner-Managements in ganz Europa übernehmen. Besonderer Fokus hierbei liegt auf der Sicherstellung des Kunden- und des Partnererfolgs sowie der Gewinnung neuer Kunden.

Dr. Bruggner wird aus Berlin, dem regionalen Hauptsitz für Europa, agieren. Er verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Enterprise-Software-Markt, hat maßgeblich zum Wachstum globaler IT-Unternehmen beigetragen und Expansionen sowohl in neue Regionen als auch neue Märkte erfolgreich vorangetrieben. Zuletzt bekleidete er führende Positionen bei der SAP AG und der Oracle Corporation.

Die Ernennung von Dr. Bruggner steht im Einklang mit der kontinuierlichen Expansionspolitik von Basis Technologies, die auf Investitionen in globale und regionale Partnerschaften sowie in hochkompetente und qualifizierte Mitarbeiter in den Bereichen Sales, Presales, Marketing und Services abzielt. Des Weiteren spielt dieser Schritt eine entscheidende Rolle für die Reichweitensteigerung der führenden Automatisierungsprodukte des Unternehmens sowie bei der Erfüllung steigender Bedürfnisse neuer Interessenten und des bestehenden wachsenden Kundenstamms.

„Die Ernennung von Dr. Thomas Bruggner und das anhaltende Wachstum der europäischen Präsenz spiegeln das große Interesse an DevOps im SAP-Markt wider, das uns nicht nur in Europa, sondern weltweit entgegengebracht wird“, so Matt Thomas, EVP bei Basis Technologies. „Der Wunsch nach einem neuen automatisierten Ansatz ist ungebrochen. Mit der Umsetzung unserer Expansionsstrategie werden wir Kunden und Partner in der Region mit der einzigen vollständig automatisierten SAP DevOps und Testing Plattform in hohem Maße unterstützen können.“

Der deutsche Firmensitz ist für alle europäischen Länder außerhalb Großbritanniens zuständig und betreut Kunden in neun Ländern – darunter Frankreich, Deutschland, die Schweiz, die Niederlande und Schweden.

„Ich habe sofort gesehen, welchen Mehrwert Basis Technologies dem Markt bietet“, so Dr. Bruggner. „Durch meine Tätigkeit bei SAP weiß ich aus erster Hand, dass Kunden immer nach Möglichkeiten suchen, schneller und erfolgreich der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein – sei es durch Upgrades, Cloud-Migration, einen Wechsel zu S/4HANA oder die Verbesserung des Geschäftsbetriebs – unsere Automatisierungssoftware kann ihnen genau dies ermöglichen.“

Globale Unternehmen setzen verstärkt auf die Software-Automatisierungslösungen von Basis Technologies, zu der folgende Produkte gehören:
  • ActiveControl: Eine Technologie, die Unternehmen die notwendige Flexibilität bietet, um qualitativ hochwertige Änderungen nach Bedarf bereitzustellen, ohne Unterbrechungen des Geschäftsbetriebs in Kauf nehmen zu müssen.
  • Testimony: Die erste Lösung, mit der Regressionstests für SAP dank Robotic Test Automation (RTA) nach Bedarf und ohne vorherige manuelle Skripterstellung oder Testwartung durchgeführt werden können.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.