Barracuda Networks stellt Produktneuheit auf der it-sa vor: Barracuda Firewall - Die Firewall der Cloud-Ära

Weitere Schwerpunkte des Messeauftritts: Lösungen zum Webfiltering mit granularen Social Media Funktionen, WAF, NG Firewalls und Backup-Lösungen

Hampshire, (PresseBox) - Barracuda Networks gewährt Besuchern der it-sa den ersten Blick auf die neue Barracuda Firewall. Die Firewall-Lösung bietet Layer-7 Applikationskontrolle. Anders als nicht cloudgestützte Firewalls belastet sie die Geräte-Ressourcen in erheblich geringeren Umfang, da wesentliche Funktionalitäten wie das Content-Filtering und Reporting Cloud-unterstützt durchgeführt werden. Darüber hinaus präsentiert Barracuda Networks in Nürnberg seine neusten Produkte im Bereich Web Filtering, Backup, Web Application Firewalling (WAF) und Next Generation Firewalling. Von besonderem Interesse beim Thema Web Filtering dürften dabei die granularen Funktionen zur Filterung bestimmter Social-Media-Funktionen sein. Unternehmen, die einzelnen Usern oder Usergruppen bestimmte Aktivitäten auf Facebook oder Twitter erlauben wollen, haben damit die Möglichkeit, richtlinienbasierte Zugriffsrechte zu vergeben.

Michael Zajusch, Regional Sales Director, Barracuda Networks: "Wir haben in den letzten Monaten eine ganze Reihe von Neuerungen vorgestellt, sowohl im Bereich Security als auch beim Thema Data Protection. Es ist an der Zeit, sie live zu demonstrieren. Keine Messe eignet sich dafür besser als die it-sa, und mit niemandem könnten wir das besser als zusammen mit unseren Partnern. Dass wir die neue Barracuda Firewall hier erstmals einem europäischen Fachpublikum präsentieren können, ist noch ein Grund mehr. Wir sind sehr gespannt auf die Messe und erwarten erfolgreiche Tage."

Der Messeauftritt von Barracuda Networks wird fünf aktuelle Produkte in den Mittelpunkt stellen:

- Weltneuheit: Barracuda Firewall - Die Cloud-gestützte Firewalllösung für kleine und mittlere Organisationen wird Anfang Oktober vorgestellt und erlebt auf der it-sa ihre Premiere vor dem europäischen Fachpublikum. Sie bietet Layer-7 Applikationskontrolle, User- und Usergruppen-spezifische Regeln, in-the-cloud Contentsecurity, und eine zentrale Verwaltung und Monitoring.
- Barracuda Web Filter mit Social Media-Funktionen - Die im August vorgestellte Version 6.0 gibt Admins völlig neue Möglichkeiten der Applikationskontrolle, die bei der Durchsetzung und Regulierung von Social Media-Richtlinien am Arbeitsplatz helfen. Über das traditionelle URL- und Domain-Filtering hinaus können mit dem Barracuda Web Filter 6.0 über 400 Applikationen administriert und kontrolliert werden. Beispielsweise kann ein IT-Administrator den Nutzern erlauben, auf Facebook Meldungen zu sehen und Neuigkeiten zu posten. Er kann aber gleichzeitig Spiele, das Teilen von Inhalten und andere Facebook-Anwendungen blockieren, um das Unternehmensnetzwerk vor Viren und Malware zu schützen. Die Aufzeichnung und Archivierung von Nachrichten aus Sozialen Netzwerken zu Dokumentationszwecken ist durch die Integration mit dem Barracuda Message Archiver ebenfalls möglich.
- Barracuda Backup - Version 5.0 von Barracuda Backup bietet mit der Möglichkeit zu sofortiger Wiederherstellung über Barracuda LiveBoot(TM) for VMware entscheidende neue Funktionalitäten. Mit ihnen haben Administratoren die Option, wichtige Server wieder hochzufahren wenn der primäre Speicher ihrer VMware-Installation ausfällt. Dies verringert die Ausfallzeiten.
- Web Application Firewall (WAF) - Die Web Application Firewall (WAF) verfügt in der neuen Version 7.7 über mehr Sicherheitsfunktionen und Möglichkeiten der Steuerung, Verwaltung und Einrichtung. Sie bietet nun Schutz vor "Slow Attacks" etwa über slowloris, PyLoris, QSlowLoris, slowhttprequest oder ähnliche Tools, erlaubt Zugriffsbeschränkungen auf Basis der Reputation von IP-Adressen und zweitstufige Authentifizierung mit einem SMS-Passcode ("two factor authentification").
- Barracuda NG Firewall - verfügbar als Hardware und virtuelle Appliance stellt sicher, dass Application- und Userbasierte Securityrichtlinien umgesetzt werden können. Wo traditionelle Firewalls versagen, stellt die Barracuda Next Generation Firewall sicher, dass auch aktuelle Angriffsmethoden abgewehrt werden. Integrierte WAN Optimierung, Intrusion Prevention und Webfiltering sowie umfassende VPN-Technologien machen die NG Firewall zum intelligenten und hochredundanten Rückgrat jeder modernen Netzwerksicherheitsinfrastruktur. VPN-Tunnel zu iPhones und iPads sind ebenfalls Teil dieser Lösung.

Die Bedeutung der Security-Messe wird auch durch den Besuch mehrerer Mitglieder des Managements von Barracuda Networks unterstrichen, darunter Dr. Wieland Alge, General Manager EMEA, Dr. Klaus Gheri, Vice President Product Management Europe, und Michael Zajusch, Regional Sales Director.

Barracuda Networks

Barracuda Networks Inc. kombiniert lokal installierte Gateways und Software, virtuelle Appliances, Cloud Services sowie Remote Support, um seinen Kunden Lösungen für IT-Sicherheit, Netzwerkoptimierung und Data Protection zur Verfügung zu stellen. Die umfassende Produktpalette des Unternehmens enthält unter anderem Angebote zum Schutz von Bedrohungen über E-Mail, Instant Messaging und das Internet sowie Produkte, welche die Anwendungsbereitstellung, den Netzwerkzugang, die Mailarchivierung, das Backup und die Datensicherheit verbessern.

Zu den mehr als 150.000 Kunden jeder Größenordnung gehören Coca-Cola, EADS, Europcar, FedEx, Harvard University, IBM, Konica Minolta, L'Oréal und die Postbank. Sie schützen ihre IT Infrastruktur mit den kostengünstigen, leicht zu implementierenden und administrierbaren Lösungen. Das Unternehmen befindet sich in privatem Besitz. Der internationale Hauptsitz liegt in Campbell, Kalifornien (USA), der Hauptsitz für Kontinentaleuropa in Innsbruck (Österreich). Weitere Informationen stehen unter www.barracudanetworks.com zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.