PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 336421 (Barclaycard Deutschland)
  • Barclaycard Deutschland
  • Gasstraße 4c
  • 22761 Hamburg
  • http://www.barclaycard.de
  • Ansprechpartner
  • Solveig Zechner
  • +49 (40) 89099-754

Inhaber der Barclaycard Green unterstützen Umweltprojekte mit über 17.000 Euro

(PresseBox) (Hamburg, ) Im März hat Barclaycard eine Spende von über 17.000 Euro aus dem Umsatz der Kreditkarte Barclaycard Green an First Climate, eines der europaweit führenden Emissionshandels- und CO2-Asset-Management-Unternehmen, gespendet. Die Gelder kommen einem Projekt des Klima-Bündnis e. V. in Deutschland sowie je einem Projekt in der Türkei und Brasilien, bei denen der Einsatz regenerativer Energien gefördert wird, zugute.

Mit der Barclaycard Green hat Barclaycard im August 2008 die erste „grüne“ – das heißt umweltfreundliche – Kreditkarte in Deutschland eingeführt. Bereits bei der Produktion der innovativen Karte sowie im Kundenservice kommt der Umweltaspekt zum tragen: Die Barclaycard Green Kreditkarte wird aus recyclingfähigem PETG-Plastik hergestellt, und Kunden können Papier sparen, indem sie Kontoauszüge auf Wunsch statt per Post onli-ne erhalten.

Mit jedem Einsatz leisten Kunden einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz, denn mit 0,5 Prozent aller Kreditkarten-Umsätze werden CO2-reduzierende Umweltprojekte gefördert. Zudem erhalten Besitzer einer Barclaycard Green attraktive Vergünstigungen, wenn sie sich für die umweltfreundlichen Produkte und Services beteiligter Partnerunternehmen entscheiden.

Auf diese Weise unterstützt das Hamburger Unternehmen seine Kunden dabei, umwelt-bewusst einzukaufen und zugleich einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. „Dank Barc-laycard Green tragen unsere Kunden dazu bei, den weltweiten Ausstoß von schädlichen Treibhausgasen zu verringern“, sagt Andreas Seifert, Head of Marketing und Commerci-al bei Barclaycard. „Wir hoffen, dass wir die Spendensumme zukünftig weiter erhöhen können.“

Barclaycard Green im Überblick
- 0,5 Prozent aller Kreditkarten-Umsätze gehen an CO2-reduzierende Umweltprojekte von First Climate und dem Klimabündnis
- Ab einem Vorjahresumsatz von 1.200 Euro mit der Barclaycard Green spendet Barc-laycard die vom Kunden gezahlte Jahresgebühr in Höhe von 19 Euro zugunsten eines der geförderten CO2-reduzierenden Projekte
- attraktive Vergünstigungen bei Partnerunternehmen, darunter

EnergieSparShop24
Profirad AG - Onlineshop für Fahrräder und Fahrradzubehör
LichtBlick, Deutschlands größter unabhängiger Ökostromanbieter
Lexus Forum Frankfurt, Autohaus Nix GmbH
GEO Magazin
Europcar

Weitere Informationen über Barclaycard Green erhalten Sie unter:
www.barclaycard-green.de

Barclaycard Deutschland

Barclaycard ist eine Unternehmenseinheit der britischen Barclays Bank. Mit 2.100 Niederlassungen in über 80 Ländern ist Barclays eines der führenden Bankhäuser weltweit. Barclays war 1966 die erste europäische Bank, die Kreditkarten herausgab. Heute ist Barclays einer der größten Kreditkartenherausgeber Europas.

Barclaycard hat in Deutschland 1991 seine erste Auslandsniederlassung gegründet und ist heute auf dem nationalen Markt mit mehr als 1,4 Millionen herausgegebenen Kreditkarten der zweitgrößte Emittent. Seit Mai 2008 bietet Barclaycard in Deutschland auch Ratenkreditprodukte an. Das Angebot richtet sich gezielt auch an Selbstständige. Das dritte strategische Geschäftsfeld von Barclaycard Deutschland sind kreditkartenbasierte Partnerschaften im Bto-B-Bereich.