Baaske Medical optimiert modulare Steckdosenleiste e-medic™ MEDX für sensible medizinische Bereiche

Modulare Steckdosenleiste e-medic™ MEDX jetzt mit Sicherungs- und USB-Lademodulen kombinierbar (Foro: Baaske Medical)
(PresseBox) ( Lübbecke, )
Bereits seit 2012 produziert und liefert die Firma Baaske Medical aus Lübbecke unter der Eigenmarke e-medic™ medizinische Steckdosenleisten mit modularem Aufbau, die speziell für die Anforderungen im patientennahen Umfeld in Kliniken und Arztpraxen gemäß den Richtlinien der DIN EN 60601-1 (IEC 60601-1) entwickelt wurden. Dabei sind Steckdosenleisten nach Kundenvorgaben mit bis zu acht Steckeinsätzen verfügbar, wobei deren Aufbau auch nachträglich noch im Werk angepasst werden kann.

Aktuell sind weitere neue Module zu dieser Produktreihe hinzugekommen. So können ab sofort in die Steckdosenleisten auch ein rückstellbarer thermischer Schutzschalter oder schaltbare Drucktasten als wählbare Module integriert werden. Ein optionales 2-fach USB-A-Lademodul garantiert zusätzlich die sichere Spannungsversorgung angeschlossener Geräte. Wählbar ist auch eine 2,5 mm² starke Zuleitung mit Knickschutz am Gehäuse oder Kaltgeräteeinbaustecker.

Die medizinischen e-medic™ MEDX Steckdosenleisten von Baaske Medical sind „made in Germany“, sowie TÜV geprüft für den Einsatz mit Anästhesiegeräten. Jedes Modul verfügt neben je zwei Sicherungen noch über einen zusätzlichen Potentialausgleich (ZPA) am Gehäuse, sodass die Steckdosenleiste gleichzeitig als lokaler ZPA-Verteiler genutzt werden kann. Abzugssicherungen schützen gegen unbeabsichtigte Veränderungen des elektrischen Systems. Spezielle Befestigung machen die Installation an Normschienen oder Infusionsständern möglich.

Weitere Informationen und Rückfragen unter:

Tel.: +49 (0)5741 236027-0
E-Mail: vertrieb@e-medic.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.