PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 508662 (b-neun Media & Technology Center GmbH)
  • b-neun Media & Technology Center GmbH
  • Betastraße 9a
  • 85774 Unterföhring b. München
  • http://www.b-neun.com
  • Ansprechpartner
  • Anette Keller
  • +49 (89) 995299-0

Wenn dann „made in munich“

Über 30 Startups aus München und Umgebung präsentierten ihre Geschäftsidee während der Veranstaltung vor gut 200 Besuchern. Das b-neun war als Sponsor und Mitorganisator mit dabei.

(PresseBox) (Unterföhring b. München, ) Sieben Tage lang drehte sich in München alles rund ums Internet, denn vom 7. bis 11. Mai fand erstmalig die Münchner Webwoche statt. Der Höhepunkt dabei war das Startup Event „made in munich“ das in der Nachtkantine auf dem Gelände der Kultfabrik stattfand. Das Event wurde vom b-neun als Sponsor und anderen namhaften Akteuren der Münchener Gründerszene unterstützt wurde.
Gewinner des ersten Publikumspreises „made in munich“ ist das Startup on2off. Den Preis über 6 Wochen Coworking für 3 Personen stiftet on2off für die Weiterentwicklung von "made in munich". Dafür wandelt "The Founders Hub" den Preis in die regelmäßige Nutzung von Konferenzräumen um.
„Wir von on2off finden, “made in munich” ist eine hervorragende Idee, die wir aktiv unterstützen wollen: Eine Initiative von und für Gründer. Dafür möchten wir gern unseren Preis einbringen. Wir freuen uns, demnächst zusammen mit anderen Münchner Startups im Foundershub weitere Ideen zu entwickeln und auch umzusetzen,“ so Dirk Spannaus von on2off.
"Die Nachtkantine innerhalb der Kultfabrik am Münchner Ostbahnhof haben die Organisatoren nicht ohne Grund gewählt. Dabei stand die Möglichkeit den Event in den umliegenden Clubs zu verlängern nichtim Vordergrund, sondern das b-neun wollte frühzeitig aufmerksam machen, dass genau dort im Herbst unser erstes New Digital Media Center als Dependance des b-neun eröffnen wird.Die Kreativszene Münchens darf gespannt sein."

Die Teilnehmer und Präsentierenden waren rundum begeistert und freuen sich schon auf die Fortsetzung im nächsten Jahr. „Genau sowas brauchen wir in München“, sagte einer der Besucher oder „die beste Veranstaltung seit langem“, meinte der nächste Teilnehmer. Das Credo ist: Es wird auf jeden Fall eine Fortsetzung geben und das b-neun ist wieder mit dabei.

b-neun Media & Technology Center GmbH

Das Münchner Startup on2off entstand an der TU München mit Unterstützung durch die UnternehmerTUM und GründerRegio M. Es wird seit Ende 2011 durch des EXIST-Gründerstipendiums aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Europäischen Sozialfonds gefördert. on2off steht als Abkürzung für "online to offline commerce". Kunden sollen mit Hilfe von aktuellen Online-Informationen lokal ebenso so einfach einkaufen können wie im Internet. Davon sollen insbesondere Unternehmen profitieren, deren eigentlicher Geschäftsbetrieb im realen Leben - also “offline” - stattfindet. In der zunehmenden lokalen Vernetzung von Menschen und Unternehmen mit Hilfe von Onlinediensten sehen Experten die nächste große Entwicklungsstufe des Internets.

Das Gründerteam besteht im Kern aus dem TUM-Absolventen und Unternehmer Stefan Machleidt, dem Entwickler und Tester Marcel Pater sowie Dirk Spannaus, der über langjährige Erfahrung in den Bereichen Geschäftsentwicklung, Vertrieb und Beratung verfügt.

Ansprechpartner:
Dirk Spannaus
http://on2off.de/
dirk.spannaus@on2off.de
Tel +49-89-1250-9-2790


Das b-neun Media & Technology Center ist heute die erste Adresse für junge Unternehmen und Gründer in der Medien- und Kommunikationsbranche. Von dem professionellen Konzept mit 2500m² vermietbarer Bürofläche an einem der vitalsten Medienstandorte Europas und der gekonnten Starthilfe, haben inzwischen mehr als 70 Firmen profitiert. Das Ziel des b-neun ist es, junge Medien- und Kommunikations-unternehmen beim Start zu unterstützen, Wachstum zu fördern und dadurch Arbeitsplätze zu schaffen.