Informationsbroschüre "Tipps und Tricks zur sicheren Insulininjektion" komplett überarbeitet

(PresseBox) ( Melsungen, )
Die B. Braun Melsungen AG hat die Informationsbroschüre „Tipps und Tricks zur sicheren Insulininjektion“ komplett überarbeitet.

Die Broschüre erklärt beispielsweise, welche Penkanülenlänge für welchen Patienten geeignet ist oder warum die Injektionsstelle variiert werden sollte und gibt viele weitere Hinweise zur sicheren Insulininjektion inklusive der korrekten Entsorgung gebrauchter Kanülen.

Auch Fragestellungen zu auftretenden Problemen werden behandelt sowie mögliche Fehlerursachen aufgezeigt und Empfehlungen zur Problemlösung gegeben, zum Beispiel „Warum ist meine Insulininjektion schmerzhaft?“ oder „Warum fließt Insulin nach der Injektion an die Hautoberfläche zurück?“

Die Informationsbroschüre „Tipps und Tricks zur sicheren Insulininjektion“ eignet sich für Patienten und pflegende Angehörige und steht hier zum kostenlosen Download bereit.

Flyer “Tipps und Tricks zur sicheren Insulininjektion” komplett überarbeitet
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.