Ernährungsmanagement beginnt schon vor der Operation

Melsungen/Berlin, (PresseBox) - Anlässlich der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie in Berlin berichten Experten über die Entwicklungen und Möglichkeiten von Ernährungsmanagement in der kolorektalen Chirurgie.

Im Rahmen des diesjährigen Chirurgenkongresses in Berlin lädt die B. Braun Melsungen AG am Mittwoch, den 18 April, von 13.30 bis 15.00 Uhr, zu ihrem Satellitensymposium „modernes Ernährungsmanagement in der kolorektalen Chirurgie“ ein. Das Symposium findet im Saal A3 des City Cube Berlin statt.

Die Referenten berichten über die aktuellen Entwicklungen im Ernährungsmanagement. Dr. Carl Meißner aus Magdeburg fokussiert sich auf die präoperative Ernährungstherapie, Prof. Dr. Marc Martignoni aus München beleuchtet postoperative Behandlungsoptionen und PD Dr. Michael Adolph aus Tübingen berichtet über klinische und ökonomische Aspekte der Ernährungstherapie. Zu Gast ist auch Kurzdarmpatient Marek Pichotta, der aus seinem Leben erzählt.

Das ausführliche Programm finden Sie hier. Weitere Informationen unter: http://www.chirurgie2018.de/.

Website Promotion

B. Braun Melsungen AG

62.000 B. Braun-Mitarbeiter in 64 Ländern teilen täglich ihr Wissen, mit Kollegen und Kunden. Die so entstehenden Innovationen helfen, Arbeitsabläufe in Kliniken und Praxen zu verbessern und die Sicherheit von Patienten, Ärzten und Pflegepersonal zu erhöhen. 2017 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von 6,8 Mrd. Euro

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Medizintechnik":

ARM und NVIDIA entwickeln gemeinsam KI-Chips

Um die Ent­wick­lung des ei­ge­nen KI-Pro­jekts Tril­li­um vor­an­zu­t­rei­ben, hat Pro­zes­sor­ent­wick­ler ARM ei­ne Part­ner­schaft mit dem GPU-Her­s­tel­ler NVI­DIA ge­sch­los­sen. Des­sen De­ep-Lear­ning-Ar­chi­tek­tur NVD­LA wird for­tan in die Tril­li­um-Platt­form in­te­griert.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.