PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 334832 (NOVENTI HealthCare GmbH, Geschäftsbereich azh)
  • NOVENTI HealthCare GmbH, Geschäftsbereich azh
  • Einsteinring 41-43
  • 85609 Aschheim bei München
  • http://www.azh.de
  • Ansprechpartner
  • Nadja Stoppel
  • +49 (89) 92108-464

Live auf der ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK: erweiterter Funktionsumfang von azh Check - dem umfassenden Service zum Kostenvoranschlag

(PresseBox) (Aschheim bei München, ) Auf der internationalen Fachmesse ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK, die vom 12. bis 15. Mai 2010 in Leipzig stattfindet, hat der Abrechnungs- und IT-Dienstleistungsspezialist azh viele Neuigkeiten im Gepäck. Schwerpunkt auf der Messe wird in diesem Jahr die Präsentation von azh Check sein. Denn der Komplettservice zum Kostenvoranschlag bedient alle Kassen und schafft somit einen klaren Vorteil für die Nutzer.

Die Erstellung von Kostenvoranschlägen für Hilfsmittel ist mittlerweile sehr komplex und verursacht einen erheblichen Arbeitsaufwand für Leistungserbringer. Jeder Kostenträger hat unterschiedliche Genehmigungsverfahren, und immer mehr Kassen stellen auf die Einreichung von Kostenvoranschlägen über elektronische Schnittstellen um. Auf der ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK in Leipzig präsentiert die azh mit azh Check eine komfortable Lösung für alle Kostenvoranschläge und alle Kassen.

Mit azh Check gibt die azh Leistungserbringern einen umfassenden Service an die Hand, der die Einreichung und Genehmigung von Kostenvoranschlägen entscheidend vereinfacht. Dabei übernimmt das Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe nach der Datenübermittlung den gesamten Ablauf der Kostenvoranschläge, die Kommunikation mit den Kostenträgern unter Berücksichtigung aller individuellen Vorgaben und Anforderungen der Kassen. Der Kunde kann die Einreichungsform der Daten frei wählen, ob manuell per Brief oder Fax sowie elektronisch über das azh Portal oder eine Branchensoftware-Schnittstelle. Vor Einreichung an die Kostenträger werden die Daten automatisch einer Plausibilitätsprüfung unterzogen, sodass formale und inhaltliche Fehler vorab korrigiert werden können. In der weiteren Verarbeitung der Daten wird die vom jeweiligen Kostenträger geforderte Art der Datenweitergabe – per Fax, elektronisch oder über einen Dienstleister – automatisch berücksichtigt. Dabei bedient die azh alle Kassen, auch diejenigen die noch keinen elektronischen Kostenvoranschlag akzeptieren. Der umfassende Service von azh Check enthält bei der Einreichung per Brief, Fax und azh Portal die anfallenden Kosten von externen Dienstleistern (derzeit außer HMM), sodass keine zusätzlichen Verträge mehr abgeschlossen werden müssen. Fazit: Die Einreichung von Kostenvoranschlägen mit azh Check spart Zeit und Aufwand, beschleunigt den gesamten Ablauf und ermöglicht damit eine schnelle Versorgung der Patienten.

In Verbindung mit azh Portal hat der Leistungserbringer zusätzlich einen vollen Überblick über alle eingereichten und genehmigten Kostenvoranschläge. Dort lässt sich jederzeit der aktuelle Bearbeitungsstatus online abrufen.

Die Mitarbeiter der azh stehen vom 12. bis 15. Mai 2010 auf der ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK in Leipzig in Halle 3 Stand E 61 persönlich zum Informationsgespräch über das Leistungsspektrum der azh zur Verfügung. Ein weiteres Plus: Für Interessenten hält der Abrechnungs- und IT-Dienstleister ein spezielles Messeangebot zu azh Check bereit. Weitere Informationen zu azh Check und den weiteren Service- und Softwarelösungen finden sich unter www.azh-check.de bzw. www.azh.de.

NOVENTI HealthCare GmbH, Geschäftsbereich azh

Die azh GmbH ist das Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe und seit mehr als 25 Jahren spezialisiert auf die Abrechnung von Verordnungen mit gesetzlichen Krankenkassen sowie Privatpatienten. Mit diversen Zusatzdienstleistungen zur Abrechnung, Branchensoftwareprodukten und umfangreichen IT-Services bietet das Unternehmen allen Sonstigen Leistungserbringern im Gesundheitsmarkt innovative, zukunftssichere Lösungen an. Weitere Informationen finden sich unter www.azh.de.