Industrielles COM Express Type 10 Mini Modul mit beeindruckender Grafik – CEM310

Perfekt für Infotainment, Kiosksysteme und medizinische Bildverarbeitung

CEM310 front (PresseBox) ( Langenfeld, )
Leistungsstarke Intel® Atom® x5 und x7 Prozessoren (Codename: Apollo Lake)

Das neue COM Express Type 10 Mini Modul CEM310 unterstützt die Intel® Atom® x5 und x7 Prozessoren (Codename: Apollo Lake) und weist eine Größe von 84 x 55 mm auf. Es hat einen verbauten Speicher von 8 GB. Wahlweise kann ein 64 GB eMMC Speicher hinzugefügt werden. Das Computer-On-Modul Type 10 bringt eine herausragende Grafik und eine Reihe von Features mit – integriertes Infotainment im Fahrzeug, mobile Kiosksysteme, Gaming, Beschilderungen, medizinische Bildverarbeitung und viele weitere Anwendungsbereiche kennzeichnen das Gerät.

Handflächengroßes Modul

„Das CEM310 ist für solche Kunden entwickelt worden, die nicht nur ein leistungsstarkes Produkt haben wollen, sonders auch eines, das eine lange Benutzungsdauer hat. Das COM Express Modul ermöglicht mit der Intel® Gen 9 Graphics zwei gleichzeitige Displayanzeigen über einen Single-Channel 18/24-Bit LVDS Port und einer DDI-Schnittstelle für HDMI, DisplayPort und DVI. Das Embedded-Modul mit der Größe einer Handfläche verfügt demnach über zahlreiche Funktionen und sehr gute Erweiterungsmöglichkeiten, wodurch das Integrieren des Moduls in grafikintensive IIoT-Anwendungen leicht ist. Zusätzlich ist es innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit“, erklärt Seasmus Su, der Produkt Manager der Product Planning Division von AXIOMTEK.

Hohe I/O-Kompatibilität

Das Intel® Atom®-basierte COM Express Type 10 Mini Modul ist mit den verschiedensten I/O-Erweiterungsmöglichkeiten ausgestattet – es sind vier PCIe x1 Lanes, ein Gigabit LAN Port mit einem Intel® i210IT Ethernet Controller, zwei USB 3.0, acht USB 2.0, zwei SATA-600, vier Digital I/O-Channels, eine HD-Codec-Audio-Schnittstelle, ein DDI, LVDS, LPC, SPI sowie zwei serielle TX/RX und ein I2C-Anschluss vorhanden, sodass es allen Anforderungen gerecht wird. Um verschiedenen Eingangsspannungen besonders in Bezug auf Anwendungen der Automobilindustrie und im Transport standzuhalten, stellen Spannungen im Bereich von 4.75V bis 20V keine Probleme dar. Zudem liegt die Betriebstemperatur bei -20°C und +70°C, wobei die Temperaturspannweite auf Wunsch auch von -40°C und +85°C reichen kann, wodurch das Arbeiten in rauen Umgebungen alltäglich ist. Das CEM310 unterstützt einen Watchdog Timer, Überwachungsfunktionen der Hardware, SMBus sowie wahlweise Smart Battery.

Das neue COM Express Type 10 Mini Modul CEM310 ist ab sofort für Sie erhältlich. Bei Produktanfragen steht Ihnen unser Vertriebsteam gerne unter welcome@axiomtek.de zur Verfügung.

Haupteigenschaften
  • Intel® Atom® x5 und x7 Prozessoren (Codename: Apollo Lake)
  • 4 GB DDR3L Speicher (bis zu 8GB möglich); optional 64 GB eMMC Speicher
  • Bis zu vier PCI Express Lanes
  • Zwei SATA-600
  • Zwei USB 3.0 und acht USB 2.0
  • Hohe Temperaturspannweite von -20ºC bis +70ºC (optional von -40ºC bis +85ºC)
 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.