Express Type 6 Compact Modul CEM312 von AXIOMTEK für Industrial IoT – CEM312

Stromsparender Allrounder für jeden Bereich

CEM312 rear (PresseBox) ( Langenfeld, )
Medientaugliche Grafik

Das vielseitige Express Type 6 Compact Modul CEM312 von AXIOMTEK ist ein zuverlässiger Begleiter, wenn es um grafiklastige und industrielle IoT-Anwendungen geht, zu denen z.B. Steuerungsfunktionen, medizinische Bildverarbeitung, Digital Signage, Gaming, Militär und Netzwerke zählen. Das Board misst 95x95mm und unterstützt die Intel® Atom® x5 und x7 Prozessoren (Codename: Apollo Lake). Für den Speicherplatz sind zwei 204-Pin DDR3L-1600 SO-DIMMs mit bis zu 8 GB und auf Wunsch eine eMMC mit bis zu 64 GB vorhanden. Die Intel® Gen 9 Graphics sorgt mit einer 4K-Auflösung für eine medientaugliche grafische Leistung und unterstützt DX12.0, OCL 2.0 und OGL 4.3.

Einsatzbereit bei -40°C bis 85°C

Eine hohe I/O-Konnektivität steht an erster Stelle – so sind diverse I/O-Schnittstellen verbaut, um einer Vielzahl an industriellen Anwendungen gerecht zu werden. Auch trägt das CEB94021, ein COM Express® Type 6 Application Board, zu den großen I/O-Erweiterungsmöglichkeiten bei. Das industrielle System-On-Modul ist bei Temperaturen von -40°C bis 85°C betriebsbereit und ist aus diesem Grund perfekt für raue Umweltbedingungen geeignet, wie es in der Fabrikautomatisierung, dem Zugverkehr, Digital Signage im Freien und Kiosk-Systemen der Fall ist.

Überwachung der IoT-Anwendungen aus der Ferne

Damit Triple-Displays genutzt werden können, ist das Intel® Atom®-basierte Computer Modul mit einem Dual-Channel 18/24-Bit LVDS Port (wahlweise einem Embedded DisplayPort) und zwei DDI Ports versehen, wobei Letzteres einen DisplayPort, HDMI und DVI (auf Wunsch VGA) unterstützt. Die reichhaltigen I/O-Anschlüsse sind in Form von zwei SATA-600 Ports, vier USB 3.0 Ports, acht USB 2.0 Ports, zwei seriellen TX/RX, einem Gigabit LAN Port mit einem Intel® i210IT Ethernet Controller, einem HD Codec Audio-Anschluss und 4-IN/OUT DIO Ports gegeben. Darüber hinaus weist das CEM312 vier PCIe Slots sowie einen LPC-, SPI- und I2C-Bus auf. Das Embedded-Modul unterstützt im AT-Modus 12V und im ATX-Modus 12V oder 5VSB. Zur Sicherstellung eines zuverlässigen Arbeitens sind Hardware-Überwachungsfunktionen und ein Watchdog Timer integriert. Das Modul läuft auf Windows® 10 und Linux. Damit IoT-Anwendungen aus der Ferne überwacht und verwaltet werden können, ist die AXView Software vorhanden. Gleichzeitig ermöglicht das Trusted Platform Modul 1.2 (TPM) hardware-basierten Datenschutz.

Das neue COM Express Type 6 Compact Modul CEM312 ist ab sofort für Sie erhältlich. Bei Produktanfragen steht Ihnen unser Vertriebsteam gerne unter welcome@axiomtek.de zur Verfügung.

Haupteigenschaften
  • Intel® Atom® x5 und x7 Prozessoren (Codename: Apollo Lake)
  • Zwei DDR3L-1600 SO-DIMMs mit bis zu 8 GB Speicherplatz
  • Bis zu vier PCIe-Lanes
  • Zwei SATA-600
  • Vier USB 3.0 und acht USB 2.0
  • Unterstützt AXView (Software zur intelligenten Fernverwaltung von industriellen IoT-Anwendungen)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.