AXIOMTEKs neues kosteneffizientes IoT-Gateway

zur schnellen Anbindung von IoT-Geräten an die Cloud – ICO120-83D

Das neue ICO120-83D (PresseBox) ( Langenfeld, )
Mit dem ICO120-83D hat AXIOMTEK ein Industrial IoT-Gateway geschaffen, das die Anbindung von Geräten an die Cloud vereinfacht und die Entwicklung von Projekten für das industrielle Internet der Dinge beschleunigt. Der Hutschienen-PC wurde insbesondere für intelligente Anwendungen im Bereich der Energiewirtschaft und der Automatisierung konzipiert, die große Datenmengen sammeln und übertragen müssen.

Für intelligente Energie- und Automatisierungsanwendungen konzipiert

Das effiziente IoT-Gateway ICO120-83D von AXIOMTEK wird durch den Intel®-Celeron®-Prozessor N3350 angetrieben. Der Embedded-Field-Controller besitzt einen Steckplatz für ein DDR3L-1866-SO-DIMM mit bis zu 8 GB Systemspeicher. Dank je einem PCI-Express-Mini-Kartensteckplatz in voller und halber Größe (letzterer mit mSATA-Unterstützung) sowie einem SIM-Karten-Slot bietet das ICO120-83D flexible Erweiterungsmöglichkeiten. Es misst nur 31 x 100 x 125mm und eignet sich daher hervorragend für die Installation unter eingeschränkten Platzverhältnissen. Sein IP40-geschütztes Gehäuse aus extrudiertem Aluminium und robustem Stahl garantiert einen langlebigen Einsatz. Mit einem breiten Betriebstemperaturbereich von -20 bis +70 °C und einer Erschütterungsfestigkeit von 2G ist das leistungsfähige Industrial-IoT-Gateway auf den Betrieb unter rauen Bedingungen ausgelegt. Zudem unterstützt das Gerät einen weiten Eingangsspannungsbereich von 12 bis 24 V (Gleichstrom) und ist mit einem Überspannungs- und Verpolungsschutz ausgestattet.

Preiswerte Einstiegslösung mit vielfältiger Schnittstellenausrüstung

„Das ICO120-83D ist eine ideale Einstiegslösung für industrielle IoT-Gateway-Anwendungen. Das kompakte und effiziente IoT-Gateway bietet hohe Zuverlässigkeit, Flexibilität und Stabilität zu einem außerordentlich günstigen Preis. Als Industrial-IoT-Gateway-Lösung, die vollständige Konnektivität zu allen verwendeten Edge-Geräten gewährleistet, eignet sich das ICO120-83D als effizientes IoT-Gateway für IIoT-Anwendungen im Bereich der Fabrikautomatisierung, intelligenten Gebäudetechnik sowie der Energiewirtschaft”, erklärt Gordon Cho, Produktmanager bei AXIOMTEK.

Das Embedded-System auf Basis eines Intel®-Apollo-Lake-Prozessors verfügt wahlweise über eine RS-232/422/485- oder eine CAN-Bus-Schnittstelle. Dazu kommen zwei
USB-2.0-Anschlüsse, zwei Gigabit-Ethernet-Ports (mit Intel®-i211AT-Controller und magnetischem Isolationsschutz von 1,5 kV), eine mSATA-Schnittstelle, ein VGA-Anschluss (DB15) und ein programmierbarer weiblicher 8-Bit-DIO-Anschluss. Der Hutschienen-PC unterstützt die Betriebssysteme Windows® 10 IoT und Linux. Er wird mit AXView 2.0
ausgeliefert, AXIOMTEKs Software zur intelligenten Geräteüberwachung und Fernverwaltung.

Das Industrial-IoT-Gateway ICO120-83D von AXIOMTEK ist bald für Sie erhältlich. Für genauere Produktangaben und Preisinformationen besuchen Sie bitte unseren Online-Shop oder stellen Sie eine Produktanfrage. Unsere Vertriebsmitarbeiter beraten Sie auch gerne persönlich.

Haupteigenschaften
  • Robuster Hutschienen-PC
  • lüfterloses und kabelloses Design
  • CPU: Intel® Celeron® N3350
  • Anschlüsse: 1x COM oder CAN-Bus, 2x USB, 2x LAN (GbE)
  • Programmierbarer 8-bit-DIO-Anschluss für IoT-Gateway-Anwendungen
  • Großer Betriebstemperaturbereich: -20 bis +70 °C
  • Großer Eingangsspannungsbereich: 12 bis 24 V (Gleichstrom)
  • Über- und Unterspannungsschutz, Überstrom- und Verpolungsschutz
  • Intelligente Fernverwaltungs- und Überwachungssoftware AXView 2.0
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.