Ein Quantum Trost - Kinopremiere bei Avnet

(PresseBox) ( Leinfelden-Echterdingen, )
Avnet lud zur Kinopremiere des neuen James Bond 007. Rund 900 IBM Business Partner folgten der Einladung.

Rechtzeitig zum Auftakt des Kinofilms "Ein QuantumTrost" lud Avnet ihre IBM Business Partner zur Filmpremiere in sechs Städte Deutschlands. Rund 900 Partner und Vertreter von IBM folgten der Einladung und trafen sich in Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, München, Düsseldorf und Berlin zu einem spannenden und aktionreichen Abend mit Daniel Craig alias James Bond 007 auf Rachefeldzug.

Gerhard Hundt, Geschäftsführer von Avnet Technology Solutions Deutschland, stimmte in seiner Begrüßungsrede die geladenen Business Partner in Düsseldorf mit einem Quantum Hoffnung auf das neue Jahr ein. Und bevor der berühmteste Geheimagent der Welt die Suche nach dem Verräter seiner Freundin Vesper aufnahm, demonstrierte Kristian Behrens in einem zehnminütigen Trailer, dass er mit Integrität, Customer Service, Verantwortung, Teamwork und Innovation auch am Pokertisch des Casino Royale alle Trümpfe in der Hand hält und mit überzeugenden Mehrwerten jede Mittelstandstür knackt.

In Hamburg wurden die Partner von Barbara Eisenberg (Avnet IBM Software) begrüßt, Kristian Behrens (Director IBM bei Avnet) war für seine Partner in Frankfurt, Stuttgart und München vorort und Avnet Vertriebsleiter Roland Bätz reiste in die Hauptstadt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.