PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 186669 (Avid Technology GmbH)
  • Avid Technology GmbH
  • Paul-Heyse-Straße 29
  • 80336 München
  • http://www.avid.com
  • Ansprechpartner
  • Anne Klein
  • +49 (89) 800908-23

Europameisterschaft 2008 – mit Avid Technology live dabei

Von ARD, ZDF, SWR, BR bis hin nach Osteuropa: Fernsehsender gehen bei ihren EM-Live-Übertragungen mit Avid-Produktionsumgebungen „on Air“

(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Nicht nur die deutsche Mannschaft eilt von Erfolg zu Erfolg, auch die Fernsehsender punkten gerade mit Traumquoten: Hochmoderne HD-produzierte Fernsehbildern fangen jede Bewegung auf dem Rasen minutiös ein und liefern ein echtes 'Beinhahe'-Live-Erlebnis. Einem bildverwöhnten Publikum müssen Live-Übertragungen heutzutage allerdings einiges bieten und alles exakt auf die Minute bereitstellen: von sekundenschnellen Szene-Einspielungen bis hin zu kreativen Schnittzusammenstellungen der besten Live-Bilder im Mix mit passenden Archivbildern. Wie schon bei der vergangenen Weltmeisterschaft, verlassen sich daher auch dieses Jahr wieder viele deutsche und internationale Sender auf die schnellen und optimal vernetzten Avid-Produktionsumgebungen, um die besten Bilder von der Europameisterschaft 2008 TV-gerecht in Szene zu setzen.

Auch bei der Europameisterschaft (EM) sind wieder rund um die Uhr Avid-Systeme im Einsatz, um Spiele und Torszenen ins richtige Blickfeld der Zuschauer zu rücken und ein echtes Live-Erlebnis am Bildschirm zu bieten:

Direkt in Bregenz produziert das ZDF seine Außenaufnahmen live von der Seebühne für die EM-Sendungen mit Moderator Johannes Kerner, Fußballtrainer Jürgen Klopp und Ex-Schiedsrichter Urs Meier - mit in Bregenz dabei: eine digitale Avid-Produktionsumgebung. Wie schon bei der Weltmeisterschaft 2006 setzt das ZDF auf einen Workflow aus Unity ISIS Zentralspeicher, Interplay als Asset Management-System, Interplay Media Indexern, Ingest und Playout AirSpeeds mit Interplay Transfer Engine, Capture Manager, Command Server sowie Command Workstations, einem ProTools-System mit Mediastation und vier Media Composer Adrenaline-Schnittsystemen. Die Avid-Systeme arbeiten bei der Live-Übertragung zusätzlich mit einem DHM-System von EVS zusammen. Das teilweise noch geleaste Equipment wird nach der EM ganz vom ZDF übernommen und in einem neuen mobilen Übertragungswagen eingesetzt. Schon vor dem Live-Einsatz wurde das gesamte System in der Hallbergmooser Avid-Niederlassung getestet. Darüber hinaus verantwortete Avid auch die Systemintegration sowie das Training und Schulung des ZDF-Teams vor Ort und liefert während der Veranstaltung einen kontinuierlichen 'On Air'-Support.

Ebenfalls ein WM-erfahrener Avid-Nutzer ist der Host-Broadcaster HBS, der diesmal eine eigens für die EM aufgebaute vernetzte Avid-Lösung (Leihsystem) für die Übertragungen im IBC in Wien einsetzt: mit Avid Media Composer Adrenaline HD Editing Clients, der Avid VideoRAID-Lösung RTR320 für die lokale Speicherung, sowie Avid Unity ISIS mit 32TB Speicherkapazität, einer Interplay Engine mit 14 Interplay Assist Browsing Clients, Interplay Media Index-Servern und 4 Interplay Transfer-Servern. Die Avid-Systeme wurden für den HBS-Workflow sowohl mit einem Media Server-System von EVS als auch mit einem ENG Editing-System (LIVEX) und einem SmartJog File Transfer-System integriert. Auch für den Kunden HBS leistet Avid während der gesamten Europameisterschaft den 'On Air'-Support vor Ort. Insgesamt ist die diesjährige EM nach dem ConFed Cup 2005, den Fußball-Weltmeisterschaften (WM) 2002 und 2006 schon die vierte 'sportliche' Zusammenarbeit der beiden Unternehmen, und die Planungen für den ConFed Cup 2009 sowie die WM 2010 in Südafrika sind ebenfalls schon voll angelaufen.

Unter dem Dach des SWRs teilen sich ZDF und ARD gemeinsam eine mobile Übertragungseinheit, die während der gesamten Veranstaltung EM-Live-Bilder von den jeweiligen Einsatzorten, u. a. auch den Trainingsorten der deutschen Nationalmannschaft, produziert. Die temporäre Avid-Installation nutzt eine Unity MediaNet v5 mit 16 TB Storage mit Interplay Engine, Interplay Assist-Arbeitsplätzen, einen Interplay Transfer-Server, der an ein EVS-System angebunden ist, sowie Media Composer Adrenaline, Media Composer mit Mojo SDI, sowie AirSpeeds und einem Pro Tools HD 7.4-System. Ganz alleine für die ARD-Übertragungen reserviert ist allerdings der neue SWR HD-Übertragungswagen "HD 2" mit Avid-Equipment an Bord - darunter ein Unity MediaNet v5 mit 8 TB Speicher, eine Interplay Engine mit AirSpeed und DNxchange (HD)-Hardware sowie ein Media Composer Adrenaline HD.

Auch der BR setzt bei seinen Fernsehbildern für die ARD während der EM auf eine Avid-Produktionsumgebung (Leihsystem von Wellen & Nöthen) bestehend aus der populären Kombination Unity ISIS, Interplay Engine und Avid Editing.

Aber nicht nur die deutschen Sender verlassen sich auf das vernetzte Arbeiten in Avid-Umgebungen - auch osteuropäische Sender wie Channel One, RTR Sport (Tochterunternehmen der VGTRK) und NTV Plus (alle Russland) sowie RTS Belgrad aus Serbien entschieden sich für den schnellen und auch mit Fremdsystemen kompatiblen Avid-Workflow aus Avid Unity MediaNetwork mit Interplay Engine und der Integration mit EVS-Systemen. Ebenso wie andere Branchen, die die Vorteile des schnellen Arbeitens mit Avid-Technologie schätzen: Das Polizei Kommando in Graz setzt Avid beispielsweise für seine zentrale Kamera-Überwachung und -Dokumentation an allen Austragungsorten ein. Über das Wohl der EM-Zuschauer vor Ort wachen in Verbindung mit XDCAM HD- und DVCAM-Kameras ein Media Composer und Avid Mojo über die Sicherheit in den EM-Stadien.

Weitere Informationen stehe unter www.avid.de zur Verfügung.

Avid Technology GmbH

Avid Technology, Inc. ist der weltweite Marktführer für Lösungen der digitalen, nonlinearen Produktion, Verwaltung und Verteilung von Medien, die den Profis der Film-, Video-, Audio-, Animations-, Spiele- und Rundfunkbranche ein erheblich effizienteres, produktiveres und kreativeres Arbeiten ermöglichen. Weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Avid, die mit Oscars, Grammies und Emmies prämiert wurden, erhalten Sie unter www.avid.com.

Alle erwähnten Handelsnamen, Firmennamen und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer