Avid lädt zum "Making Of"-Event von Til Schweigers "Kokowääh 2" in München ein

Avid Lösungen bei Filmschnitt, Sounddesign, Tonmischung und Filmmusik im Einsatz

avid kokowaah event 728x90 animated (PresseBox) ( München, )
- Avid® präsentiert zum Start des neuen Til Schweiger Films "Kokowääh 2" am 20. Februar ein "Making Of"-Event. In der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) in München können Interessierte aus der Film-, Fernseh- oder Musikbranche die Entstehung der neuen deutschen Komödie nachverfolgen. Große Teile der Postproduktion, vom Filmschnitt bis zur Tonmischung, sind mit Avid Lösungen entstanden.

Die Macher von "Kokowääh 2" demonstrieren, wie die branchenführenden Avid Systeme Media Composer® und ProTools® in der Praxis eingesetzt werden:

- Constantin von Seld, Filmschnitt
- Martin Todsharow, Filmmusik
- Stefan Busch (Digital Editors), Sounddesign und Postproduktion
- Michael Kranz (CinePostproduction), Tonmischung

Das "Making Of"-Event findet am Mittwoch, den 20. Februar 2013, ab 18:00 Uhr in der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF), Bernd-Eichinger-Platz 1, in München statt.

Medienvertreter sowie Audio-, Video- und Film-Profis können sich ab sofort unter http://forms.avid.com/forms/KokowaahReg für das Event anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos, die Plätze sind jedoch begrenzt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.