Einfacher Einsatz smarter Abstandssensoren

Intelligenter Abstandssensor Eagle PPT (PresseBox) ( Engelskirchen, )
Die Kalibrierung von Wirbelstrom-Messsystemen ist ein langjähriges Problem, mit dem sich Messgeräteexperten regelmäßig auseinandersetzen müssen. Die Kalibrierung ist notwendig, um die Sensordrift bei unterschiedlichen Empfindlichkeiten zu kompensieren und um den Aufbau und den Betrieb der Instrumente zu validieren.

MC-Monitoring stellt Software und Hardware zur Verfügung, um den Einsatz, die Installation und die Vor-Ort-Kalibrierung von intelligenten Abstandssensoren zu erleichtern. Die Toolbox, bestehend aus dem Kalibriersystem FCB-280 und der "Sensor Manager"-Software, ist eine robuste und effiziente Lösung für die Vor-Ort-Kalibrierung der intelligenten Wirbelstrom-Näherungssensoren Eagle PPT.

Eagle PPT-280, 380 und 480 ist eine Familie von integrierten, intelligenten, berührungslosen Abstands- und Axialschub-Wirbelstromsensoren. Sie verfügen über eine integrierte Linearisierung, konfigurierbare Messbereiche und aktive Temperaturkompensation. Außerdem verfügt sie über eine Modbus-RTU- oder eine 4-20mA-Stromschleifenschnittstelle und eignet sich ideal für eine Vielzahl von Zustandsüberwachungsanwendungen in Industrie und Labor.

Die am häufigsten verwendete Methode zur Kalibrierung von Näherungssensoren ist die Simulation mehrerer Abstände zwischen der Sensorspitze und dem Messobjekt. Diese Methode hat den Vorteil, dass der Sensor und die Instrumente kalibriert werden, während alle Messungen am realen Messobjekt durchgeführt werden.

Die chemische Zusammensetzung des Messobjekts hat einen starken Einfluss auf die Konsistenz der Messung über die gesamten Abstandsbereiche. Dies macht die Kalibrierung von Näherungssensoren zeitaufwendig und kostspielig, insbesondere wenn das Material des Referenzziels (oft eine Maschinenwelle) unbekannt ist.

Da es schwierig sein kann, eine Probe der Stahllegierung der Maschinenwelle für die Kalibrierung des Näherungssensors vor der Installation in einem Labor zu beschaffen, wird die Kalibrierung oft von einem Außendiensttechniker "vor Ort" in der Anlage direkt an der Maschinenwelle durchgeführt.

Das Feld-Kalibriersystem von MC-monitoring (FCB-280) ermöglicht einen einfachen und präzisen Kalibrierungsprozess für die intelligenten PPT-Näherungssensoren. Dieses Werkzeug lässt sich mit seinen leistungsstarken Magneten leicht auf der Maschinenwelle befestigen.

In Verbindung mit der "Sensor Manager"-Software von MC-monitoring ermöglicht das FCB-280 dank seines integrierten Mikrometers die Abbildung von Rohmessdaten für eine Auswahl präziser Abstandsschritte. Die "Sensor Manager"-Software interpoliert automatisch die gemessenen Punkte, linearisiert die resultierende Kurve und generiert eine korrigierende Wertetabelle. Dann werden die Kalibrierdaten in den Speicher des intelligenten Sensors geladen, und der Näherungssensor ist für das Zielmaterial der Anwendung perfekt kalibriert.

Ganz gleich, ob Sie eine vorhandene PPT neu kalibrieren oder neue Abstandssensoren auf Maschinen installieren möchten, die "Sensor Manager"-Software von MC-monitoring, die mit dem FCB-280 Kalibrierstand verwendet wird, ist die Lösung.

Die Eagle PPT smart Familie ist mehr als nur ein Abstandsmesssensor, die Eagle PPT smart Familie ist ein hochintegriertes System, das dem Anwender handfeste Vorteile bietet: erhöhte Leistungsdichte, Kompaktheit und geringere Masse sowie reduzierte Kosten durch bessere Funktionsintegration und einfachen Einsatz.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.