DEKRA bestätigt aviationscouts GmbH die Zertifizierung nach EN 9100:2018 und ISO 9001:2015

Hohe Qualität durch Zertifizierung
(PresseBox) ( Lichtenfels, )
Eine gute Nachricht für unsere Geschäftspartner und Kunden – nach einem umfassenden Digitalisierungsprozess im Jahr 2020, sind wir nun auch nach EN 9100:2018 und ISO 9001:2015 zertifiziert worden.

Der Fokus unseres Unternehmens liegt somit weiterhin verstärkt auf der Zufriedenheit unserer Kunden sowie der Zuverlässigkeit und Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen. Die EN9100 berücksichtigt darüber hinaus die entsprechenden Luftfahrtnormen.

Thomas Bulirsch, Geschäftsführer der aviationscouts GmbH, freut sich über die ausgezeichneten Ergebnisse des Audits: „Vielen Dank für die gemeinsamen Anstrengungen und herzlichen Glückwunsch an das ganze Team. Wir werden die Prozesse und Strukturen unseres Unternehmens auch zukünftig durch jährliche Überwachungsaudits überprüfen lassen, um uns kontinuierlich zu verbessern.“

Dafür steht ISO 9001

Die ISO-Norm 9001 ist sowohl national als auch international die meist verbreitete und bedeutendste Norm im Qualitätsmanagement (QM). Das Zertifikat weist nach, dass die internen Abläufe in einem Unternehmen dem internationalen Standard für Qualitätsmanagement entsprechen. Unternehmen, die das für sich in Anspruch nehmen, profitieren durch diese standardisierte Norm davon, dass die Fehleranfälligkeit der Prozesse minimiert, die Qualität von Produkten und Services verbessert wird und gewährleisten so ihren Kunden höchste Qualität.

Dafür steht EN 9100

Die Normenreihe EN 9100 ff wurde von der International Aerospace Quality Group (IAQG) auf der Basis von ISO 9001 entwickelt. Sie wird weltweit von allen führenden Unternehmen der Luft- und Raumfahrtindustrie als Qualitätsstandard für ihre Lieferanten angewandt. EN 9100 ist inhaltlich identisch mit der amerikanischen Norm AS 9100 und der asiatischen Norm JISQ 9100. Ziel dieses internationalen Standards ist es, ein Höchstmaß an Effizienz und Zuverlässigkeit für die Prozesse innerhalb der Lieferkette sicherzustellen und dadurch Risiken vorzubeugen. Daher umfasst die Normenreihe nicht nur ein Regelwerk für die Bereiche Konstruktion, Entwicklung, Produktion, Montage und Wartung (EN 9100), sondern auch für Wartungsorganisationen (EN 9110) sowie für Händler und Lagerhalter (EN 9120).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.