Bildbearbeitung auf Profi-Level: Avanquest bietet mit Serif PhotoPlus X3 jetzt u.a. auch RAW-Bearbeitung, HD-Fähigkeit und 16 Bit Farbtiefe

Neben den Funktionen, mit denen PhotoPlus schon in der bisherigen Version als Testsieger beim aktuellen CHIP-Vergleichstest glänzte, bietet das vielseitige Bildbearbeitungsprogramm in der X3-Version etliche neue Profi-Features

Bildbearbeitung auf Profi-Level: PhotoPlus X3 (Packshot 3D_Front_Links_300dpi_rgb)
(PresseBox) ( München, )
Mit PhotoPlus X3 Digital Studio präsentiert der Softwareverlag Avanquest in Zusammenarbeit mit dem britischen Softwareentwickler Serif in Kürze ein Programm, das als professionelle Komplettlösung für digitale Bildbearbeitung und Bildverwaltung mit zahlreichen bewährten und völlig neuen Funktionen überzeugt: Neben dem RAW-Studio, HD-Import/Export-Fähigkeit und 16 Bit Farbtiefe bietet PhotoPlus X3 auch zahlreiche Funktionen wie High Dynamic Range, Schwarz-Weiß- und Druckstudio für die Erstellung von erstklassigen Fotokunstwerken.

In der aktuellen X3-Version ist PhotoPlus als Alleskönner unter den digitalen Bildbearbeitungsprogrammen nochmals ein ganzes Stück professioneller geworden: War schon die Vorversion X2 von PhotoPlus den Mitbewerbern mehr als ebenbürtig, so bieten die neuen Funktionen wie RAW-Bearbeitung und HD-Photo-Fähigkeit nun weitere Vorteile. PhotoPlus™ X3 ist die Komplettlösung für digitale Bildbearbeitung. Diese neue Version ist vollständig Vista™ zertifiziert und bietet alle Funktionen und Werkzeuge, die ambitionierte Anwender von einer preisgekrönten Photoediting-Software erwarten.

Das neue Vorzeigefeature ist die integrierte Unterstützung für HDR-Bilder (High Dynamic Range): Hierbei werden identische Aufnahmen mit unterschiedlichen Belichtungen zu einem hochauflösenden Bild mit brillanten Details kombiniert. Als weitere Neuerung sind das enthaltene Druckstudio zum Erstellen von eigenen Drucklayouts und Kontaktabzügen, sowie das Raw-Studio zu nennen - so kann der Anwender direkt und ohne Qualitätsverlust mit den hochaufgelösten Originaldaten seiner Fotos arbeiten.

Das sehr umfangreiche Werkzeugangebot ist erweitert worden – die Benutzerführung hat nochmals deutlich an Komfort gewonnen. Wie ein Profi arbeitet der Anwender mit verschiedenen Ebenen, Transparenzen und detaillierten Bildinformationen - professionell und schnell. Mit dem Makrorecorder können langwierige und immer wiederkehrende Arbeiten auf einen Knopfdruck verkürzt werden, während die Stapelverarbeitung die schnelle Manipulation zahlreicher Fotos auf einmal erlaubt. Die enthaltenen Tutorien und das umfangreiche Handbuch garantieren den einfachen Einstieg in die digitale Bildbearbeitung.

Außerdem unterstützt PhotoPlus X3 jetzt auch eine Auflösung von 48 Bit (16 Bit pro Farbkanal) - optimal zum Bearbeiten detailreicher Bilder, von RAW-Daten oder zum Im- und Export für das neue HD Foto-Format von Microsoft.

Natürlich bietet PhotoPlus weiterhin non-destruktive Bildbearbeitung mit Filterebenen und zahlreiche professionelle Werkzeuge, Filter und Effekte, darunter das neue Druckstudio und das Schwarz-Weiß-Studio sowie neue 3D-Ebeneneffekte. Dabei arbeitet PhotoPlus mit einzelnen Filterebenen: Alle Änderungen und Effekte werden ausgeführt ohne die Originaldateien zu verändern. Nach wie vor wendet sich PhotoPlus an das ganze Anwenderspektrum: von einfachen Aufgaben wie dem Entfernen roter Augen mit einem Klick bis hin zu professionellen Bildkompositionen und riesigen Panoramabildern ist alles möglich.

Darüber hinaus bietet die ebenfalls enthaltene Anwendung AlbumPlus SE Pro die komfortable Verwaltung großer Fotosammlungen und bietet hervorragende Möglichkeiten, um Fotos in eigene Kategorien einzustufen, gezielt zu durchsuchen und die häufigsten Bildfehler mit wenigen Klicks zu beheben. Als weiteres Bonusprogramm ist PanoramaPlus 3 enthalten: Hiermit ist es spielend einfach möglich aus mehreren überlappenden Fotos ein großformatiges Panorma zu erstellen.

Neue Features:
• HDR (High Dynamic Range) - Zusammenführen von identischen Aufnahmen mit unterschiedlichen Belichtungen
• RAW-Studio: direktes Bearbeiten von Rohdaten
• Schwarz-Weiss-Studio
• Druckstudio: Erstellen von eigenen Layouts und Kontaktbögen
• Im-/Export von HD Fotos (neues Microsoft-Format)
• Erweitertes QuickFix-Studio (HSL-Korrektur, Rauschen und Belichtung korrigieren, Farb-Histogramm)
• Neue 3D-Ebeneneffekte
• Belichtungseffekte mit mehreren Lichtquellen
• 16-Bit Farbtiefe pro Kanal
____________________________________________________________

Systemanforderungen:
- Windows® XP 32/Vista™
- 328 MB freier Festplattenplatz
- 128 MB Arbeitsspeicher
- Pentium™ IV oder vergleichbare CPU, Dualcore-CPU empfohlen
- zusätzlicher Speicherplatz für eigene Projekte

Preise:
79,99 Euro / 121.00 SFr (unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.)
____________________________________________________________

Über Serif Inc.
Serif ist Entwickler und Verlag einer preisgekrönten Softwareserie, die u.a. das DTP-Programm PagePlus, das Fotobearbeitungswerkzeug PhotoPlus sowie DrawPlus, WebPlus, ImpactPlus, AlbumPlus und MoviePlus umfasst. Gegründet 1987 mit dem Ziel, preisgünstige Alternativen zu Profi-DTP- und Grafiklösungen zu bieten, ist Serif in der Presse und von seinen Kunden immer wieder für seine leistungsstarke und zugleich bedienungsfreundliche Software gelobt worden, die Profieffekte und Herausforderungen von DTP-Aufgaben für normale Benutzer auf der ganzen Welt unkompliziert verfügbar und benutzbar machen. Mehr über Serif erfahren Sie unter www.serif.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.