Avanquest veröffentlicht Ende Mai „Dawn of Andromeda“ (PC) von Iceberg

Das erste PC-Spiel des niederländischen Spieleverlag Iceberg Interactive für Avanquests Spielelabel Modern Games erscheint in wenigen Tagen

Planegg bei München, (PresseBox) - Der erste Titel der kürzlich geschlossenen Vertriebsvereinbarung von Avanquest mit dem renommierten Spieleanbieter Iceberg Interactive steht vor der Tür: Mit „Dawn of Andromeda“ wendet sich Modern Games, das Spielelabel des Softwareverlags Avanquest, an die jugendlichen PC-Spieler und bietet spannende Unterhaltung im Weltall.

Andromeda hat schon ruhigere Tage gesehen, und es liegt am Spieler, die Geschicke einer von vielen Zivilisationen zu leiten und sie durch die vielen versteckten Gefahren in der Galaxie zu führen. „Dawn of Andromeda“ ist ein pausierbares 4X-Strategiespiel, das im Weltraum spielt und eine packende Erfahrung bietet, die es dem Spieler ermöglicht, sich wie ein wahrer Herrscher zu fühlen.

Dabei kann man sein Imperium aufbauen, neue Planeten kolonisieren, mit anderen Fraktionen und Charakteren interagieren, neue Technologien erforsche und eine Flotte bauen, die so mächtig ist, dass die Feinde vor Angst erzittern werden.

Als Kommandant kann man eine Galaxie voller unterschiedlicher Fraktionen, Gesetzloser, Händler, Piraten-Clans und Söldner sowie Anomalien, schwarzer Löcher, uralter Artefakte, Ruinen und vieles mehr erkunden. Die Ankunft in einem neuen Sternensystem kann neue Möglichkeiten eröffnen oder auch jede Menge Probleme schaffen. Hier zeigt sich, ob der Spieler den Herausforderungen gewachsen ist.

Features von „Dawn of Andromeda“:
- In diesem Echtzeit-Strategiespiel im Weltraum mit Echtzeit-Kämpfen und einer dynamischen, sich ständig weiterentwickelnden Galaxie dreht sich alles ums Erkunden, Expandieren, Ausbeuten und Vernichten. Mitten im Spiel können sich neue Fraktionen ins Getümmel stürzen. Artefakte, Ruinen, Anomalien und eine Vielzahl von faszinierenden Elementen sind über die gesamte Galaxie verteilt und bieten neue Forschungsmöglichkeiten. Außerdem wird die Galaxie von unterschiedlichen Charakteren wie Gesetzlosen, Händlern, Reisenden und anderen bereist.

- Asymmetrisches Gameplay: Nicht alle Rassen entdecken die Raumfahrt zur gleichen Zeit. Manche müssen sie erst entdecken, andere haben schon ein mächtiges Imperium aufgebaut und wieder andere sind von Natur aus stärker. Wenn man symmetrische Spiele bevorzugt, kann man natürlich auch ein traditionelles 4X-Spiel spielen.

- Vorgefertigte, anpassbare und zufällig generierte Rassen mit individuellen Hintergründen und Eigenschaften.
- Übersichtliches Gameplay mit einer äußerst intuitiven Benutzeroberfläche.
- Epochen: Einzigartige Szenarien mit vorgefertigten Galaxien und Hintergrundgeschichten, bei denen man sich eine bereits existierende Fraktion aussuchen kann, die individuelle Siegesbedingungen, Eigenschaften, Herausforderungen sowie Konflikte und Beziehungen hat – diese sind zu Beginn des Early Access noch nicht verfügbar.
- Erforschung unglaublicher Technologien: Angefangen bei Waffen, die so mächtig sind, dass sie ganze Planeten zerstören können, bis hin zu Dyson-Sphären.
- Erkunden von Ruinen, Anomalien und vieles mehr. Dabei findet man Artefakte zum Untersuchen, startet Projekte oder entdeckt interessante Ereignisse und Quests, die man absolvieren kann.
- Ein ausgeklügeltes Diplomatie-System: Verbündete finden und sich Feinde machen, aber mit Vorsicht: Jede der Handlungen kann sich darauf auswirken, wie man in der Galaxie wahrgenommen wird. Die Zerstörung eines ganzen Planeten und das Loben oder Verurteilen einer anderen Rasse haben Konsequenzen für die Balance der gesamten Galaxie.
- Mikromanagement reduzieren, indem man in seinen Kolonien Gouverneure und im Imperium Ratsmitglieder ernennt, die alle höhere Stufen erreichen können. Sie alle haben einzigartige Eigenschaften und Erfahrungen.
- Mehrere anpassbare Siegesbedingungen, die sich von Fraktion zu Fraktion unterscheiden können und sich darauf auswirken, wie jede Fraktion vorgeht.
  
Spiel-Info:
Entwickler: Grey Wolf Entertainment
Publisher: Iceberg Interactive/Avanquest/Modern Games
Genre: 4x Strategie
Spieler: Einzelspieler
Plattform: PC

Preise und Verfügbarkeit:
„Dawn of Andromeda“ ist ab 26. Mai 2017 überall im gut sortierten Einzel- und Fachhandel sowie online für Euro 29,99 / SFR (UVP inkl. MwSt.) erhältlich

Systemvoraussetzungen:
- Betriebssystem: 10 / 8 / 7 / Vista (32 Bit Systeme werden NICHT unterstützt!)
- Prozessor: 3.0 Ghz Intel Core i3 oder gleichwertig
- Arbeitsspeicher: 4 GB RAM • Grafik: 1 GB nVidia Geforce GT460 oder gleichwertig
- DirectX: Version 9.0c
- Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
- Speicherplatz: 2 GB verfügbarer Speicherplatz
- Soundkarte: DirectX 9 kompatibel Audio
  
Über Iceberg Interactive
Iceberg Interactive ist ein unabhängiger Videospielverleger, der 2009 von einer internationalen Gruppe von Spiele-Industrie-Veteranen gegründet wurde und in Haarlem, Niederlande ansässig ist. Iceberg arbeitet eng mit einer internationalen Community von Spielentwicklern zusammen und hat sich in den vergangenen Jahren mit Killing Floor 2, Endless Space, Endless Legend, StarDrive 2 und Starpoint Gemini 2 einen guten Namen erworben. Auch darüber hinaus hat das Unternehmen ein außergewöhnliches Line-Up, darunter Oriental Empires, Starpoint Gemini Warlords, Empathy, Conarium und Rising Storm 2: Vietnam - mit vielversprechenden Spielen in der Pipeline.
Mehr über Iceberg Interactive finden Sie hier: www.iceberg-interactive.com

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.