Avanquest mit über 50 Produkten auf der Games Convention 2007

München, (PresseBox) - Der neue Stellenwert im Markt ist auf den ersten Blick sichtbar: Avanquest Deutschland präsentiert sich auf der bevorstehenden Games Convention mit vier Ständen und mehr als 50 Produkten. Zwei der Avanquest-Stände stehen in Halle 1 (E 38 und E 40) für die Verkaufsgespräche, Pressetermine und Partnermeetings zur Verfügung, zwei weitere Stände im Publikumsbereich (Halle 5, F 23 und E 05) geben den Endkunden die Möglichkeit, Spiele und Info-Edutainment-Titel von Avanquest und der Avanquest-Marke Emme auszuprobieren.

Auf der Games Convention wird Avanquest den Händlern insgesamt über 50 neue Herbst-Produkte und -Versionen vorstellen, die ab Ende September über Avanquest auf den Markt kommen werden. Dazu gehören neben neuen Versionen von Fix-It Utilities, MediaMonkey, Radiotracker und Videoraptor sowie Sondereditionen von Perfect Image 11 und Virtual DJ auch neue Titel aus dem Emme-Repertoire wie “Frag doch mal… Die Maus” und die Langmaster-Sprachlernreihe.

„Wir haben uns zum Ziel gesetzt, jedes relevante Software-Segment zu besetzen. Wenn Sie also den Bereichen, Tuning, Security, Photo, Video, DTP, WebDesign, Datenbanken, OCR, Musik, Imaging und Office etwas suchen, dann können wir Ihnen namhafte Produkte liefern mit dem entsprechenden Mix aus Qualität und Preis. Wir werden über 50 Neuheiten aus allen Software-Bereichen, die wir führen, auf der Messe vorstellen. Besonders freue ich mich natürlich über die neuen Avanquest-Brand-Produkte, MediaMonkey 3, DasTelefonbuch Herbst 2007 und unsere Security-Produkte. Auch die EMME-Produkte zaubern ein Feuerwerk aus Spiel, Spaß und Wissen, z.B. mit ‚Frag doch mal die Maus!?’ “, sagt Michael Thulfaut, Director Retail Channel bei Avanquest Deutschland GmbH.

„Durch die Zusammenführung mit Emme haben wir erstmals die Mögliichkeit, nicht nur innovative Anwendersoftware-Titel rauszubringen, sondern auch in den Segmenten Edu-/Infotainment tolle Produkte bieten zu können. Avanquest wird pro Jahr im Schnitt 40 bis 50 Titel launchen, wobei im Moment nicht absehbar ist, wie viel davon aus dem Hause Avanquest als Eigenentwicklung - also mit dem neuen Avanquest-CI - versehen sein werden. Hinzu kommen noch die Titel aus dem Emme-Repertoire Allerdings wird Avanquest in seinem kompletten Portfolion wie auch bisher den Wert eher auf Qualität als auf Quantität legen“, sagt Miro Milos, Geschäftsführer Avanquest Deutschland GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.