WELT am Sonntag bestätigt: auxmoney ist eine Alternative zur Hausbank!

Der Trend des "P2P-Lending" (Kredite von privat an privat) wird immer populärer. Das bestätigt auch die WELT am Sonntag in Ihrer Ausgabe vom 02.11.2008

www.auxmoney.com
(PresseBox) ( Hilden, )
In dem Beitrag "Eine Alternative zur Hausbank", berichtet die WamS über das Phänomen, dass sich Privatleute untereinander online Kredite geben.

auxmoney ist ein führendes Unternehmen in dem noch neuen Geschäftsfeld des "P2P Lendings" und arbeitet mit der SWK-Bank zusammen, die sich um Bonitätsprüfungen, Kreditauszahlung und Rateneinzug kümmert.Der Firmenname "auxmoney" leitet sich aus dem lateinischen Wort "Auxilium", die Hilfe, ab.

Bei auxmoney kann sich der Benutzer einer Vielzahl von Bonitätsprüfungen unterziehen lassen. So gibt es neben der SCHUFA Auskunft auch einen CEG Score, eine Arvato Infoscore Abfrage, sowie von der SWK-Bank durchgeführte Mechanismen, wie beispielsweise die Überprüfung der Haushaltsrechnung oder die Arbeitgeberrückfrage.

Gerade zu Zeiten der Finanzkrise rückt das Prinzip des Geldleihens unter Privatleuten im Internet weiter in den Vordergrund, da die Banken in Ihrer Kreditvergabe immer restriktiver werden.Für die Zukunft wird diesem Markt eine noch größere Bedeutung prophezeit. Nach einer Studie könnten schon im Jahre 2010 mehr als vier Prozent aller Kreditverträge auf diese Weise zustande kommen.

So funktioniert auxmoney für den Kreditnehmer: Jeder kann binnen Minuten online sein Kreditprojekt veröffentlichen. Voraussetzung sind lediglich ein deutscher Wohnsitz und ein deutsches Girokonto.

Kreditsuchende stellen Ihr Kreditgesuch bei auxmoney ein, informieren potenzielle Anleger durch Zertifizierungen, Fotos und Beschreibungen. Auch bankübliche Informationen zu Bonität, Schufascore und Richtigkeit der Adressdaten sind unter anderem auf auxmoney ausweisbar.

Das Besondere: bei auxmoney ist es auch möglich, einen Kredit ohne Schufaabfrage zu erhalten, da private Anleger investieren.Die Schutzgebühr von 9,95 Euro für die Veröffentlichung des Kreditgesuchs auf dem Marktplatz, ist im Gegensatz zu den üblichen Bankgebühren sehr günstig.

So funktioniert auxmoney für den Kreditgeber: Anders als bei anderen Anbietern benötigt der Anleger bei auxmoney keine Kontoeröffnung, auf dem der später zu finanzierende Betrag vorab geparkt wird. Außerdem wird kein Postident vom Anleger verlangt.
auxmoney ist einfach! Jeder, der im Besitz einer gültigen Kreditkarte ist, kann bei auxmoney Geld investieren.

Potenzielle private Anleger sichten die Kreditprojekte und geben ihre Gebote ab. Welchen Betrag sie zur Finanzierung eines Projektes beisteuern wollen oder wie viele Projekte sie unterstützen möchten, bleibt ihnen frei überlassen. Investieren kann man bereits ab 50,00 Euro. Lohnenswert ist in jedem Fall die Rendite, da sie in vielen Fällen die Rendite alternativer Anlagemöglichkeiten übersteigt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.