Kundenbindung und interaktive Kommunikation an der Kasse: Die «Odyssé Evolution All Touch» von AURES

Odyssé II Evolution All Touch von AURES
(PresseBox) ( Lisses, )
Fürstenfeldbruck, den 17. Januar 2012. Mit Odyssé II Evolution All Touch präsentiert der Hersteller der POSLIGNE®-Kassensysteme AURES eine neue Version seines integrierten Odyssé-Terminals. Zwei Touch Panels sorgen für einen optimalen Informationsaustausch mit dem an der Kasse wartenden Kunden.

- Auch das zweite Display der Odyssé II Evolution All Touch (auf der Kundenseite) gibt es nunmehr als Touch Panel zur Vermittlung interaktiver, dynamischer Inhalte. In Geschäften, Freizeiteinrichtungen, Bars, Restaurants und Hotels dient dieses zusätzliche Touch Panel der Verbreitung von Bildern, Texten, vor allem aber einem interaktiven, spontanen Informationsaustausch mit dem Kunden.

Erst dieser zweite Sensorbildschirm macht den Kontakt mit dem Kunden so richtig individuell. Er unterhält, fördert die Bindung des Kunden an Ihr Unternehmen, dient der Verbreitung von Treuekarten und Sonderangeboten und ermöglicht interaktive Preisausschreiben. Interaktive Werbe- und Informationskampagnen (digitale Verkaufsstellenwerbung), Kundenbefragungen usw. werden mit der Odyssé II Evolution All Touch kinderleicht.

- Die Odyssé Evolution II All Touch bietet zukunftsweisende POS- und Retail-Technologie, u.a. mit dem Prozessor INTEL Dual-Core E5300, einem integrierten RAID 1-Kontroller und dem Information-Management-System HSD Exclusive.

HSD Exclusive: Die Odyssé II Evolution All Touch ist wie alle POSLIGNE®-Systeme mit der Software-Plattform HSD (Hardware Status Display) ausgestattet, die den Bediener in Echtzeit über den Betriebszustand seiner Terminals informiert. Die Betriebsdaten werden wahlweise in drei Sprachen angezeigt (Englisch, Französisch, Deutsch). Die Daten können am Touchscreen des Terminals gelesen werden (Prozessor-Temperatur, Drehzahl des Lüfters und Steuerung des Kühlsystems, Versorgungsspannungen, Betriebszustand der Festplatten, der Netzschnittstelle usw.).

Dieses Tool versendet automatisch E-Mails über den Zustand der Rechner an einen zentralen Supportbereich (IT-Abteilung und Hotline einer Geschäftskette, zum Beispiel) unabhängig von der Zahl der Geräte und dem Standort.

Odyssé II Evolution All Touch - Highlights

- Kassen- und Managementsystem mit zwei Displays - beide in Touchscreen-Ausführung (für interaktive, dynamische Kundenkommunikation an der Kasse)

- 2. LCD-Display schwenkbar mit Tastbildschirm (8,4''bzw. 220 x 175 mm mit Rahmen)

- HSD Exclusive: integrierte mehrsprachige Software-Plattform (HSD: Hardware Status Display)

(Warnsystem mit Versendung von E-Mails über den Betriebszustand)

- INTEL-Prozessor Pentium Dual-Core E5300

- DDR 3-RAM (erweiterbar auf 4 Gbyte)

- Integrierte RAID 1-Technologie

- Integrierte Festplatte (2,5') + Raid 1 + 2. Festplatte (Hot Swap) optional

- Festplatte(n) im Einschubrahmen - (leicht zugänglich, einfach und ohne Werkzeug auszubauen)

- Leicht zugängliche Prozessorlüftung (ohne Werkzeug zu öffnende Klappe auf der Rückseite)

- Giga LAN- und Wifi-Schnittstelle (Wifi optional)

- Interne Stromversorgung mit Energy Star-Label (energiesparend, erfüllt Umweltnornem - www.eu-energystar.org).

- Breite Auswahl an Verbindungstechnologien (z.B. 8 USB- und 4 serielle Ports)

- 2 Gehäusefarben (Terminal) und 10 Clip-on-Farben (System Clip'n Color by POSLIGNE®)

AURES wird die Odyssé II Evolution All Touch auf der EuroCIS, der größten europäischen Fachmesse für Informationstechnologie imHandel, präsentieren.
Die EuroCIS 2012 findet in Düsseldorf vom 28. Februar bis zum 1. März statt.
AURES: Halle 9, Stand 9C 76
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.