Audio-Technica stellt neuen Antennen-Combiner für In-Ear-Monitoring auf der prolight+sound 2010 vor

MCB4 (PresseBox) ( Wiesbaden, )
Audio-Technica zeigt auf der prolight+sound 2010 zum ersten Mal die neue In-Ear-Monitoring Antennenweiche MCB4. Mit der MCB4 können die Signale von bis zu vier M3 In-Ear-Monitoring Funksendern von Audio-Technica auf eine einzelne Sendeantenne kombiniert werden - was das Durcheinander im Rack deutlich reduziert.

Die MCB4 ist als Breitbandeinheit mit einem Sendebereich von 470-865 MHz nicht nur als Ergänzung der M3-Systeme von Audio-Technica entwickelt worden, sondern eignet sich auch für viele andere In-Ear-Systeme (mit externen BNC-Antennenanschlüssen). Die MCB4 verfügt über einen Ausgang und vier getrennte Sendereingänge. Alle HF-Verbindungen sind vom Typ BNC, passive Antennen können verwendet werden.

Vier Buchsen auf der Rückseite (gesteuert vom Power-Schalter des Gerätes) liefern eine 12V Gleichspannung (Mittelkontakt positiv), um nicht weniger als vier Sender mit jeweils 12 Volt und 500mA zu betreiben. Mit dem Gerät werden 4 Gleichspannungskabel ausgeliefert, die für den Einsatz mit A-T's M3T Stereosendern oder identisch betriebenen Sendern anderer Hersteller geeignet sind. Die 12-Volt Spannungsversorgungen für den Betrieb der Sender sind gegen einen möglichen Kurzschluss geschützt und das Gerät verfügt über eine Vollmetall-Bauweise, um extreme Robustheit zu garantieren und Schutz vor HF-Einstreuungen zu gewährleisten.

Eigenschaften:

- UHF Breitband-Sendebetrieb (Sendebereich 470-865 MHz)
- Kombiniert die Signale von bis zu vier Funksendern von In-Ear-Systemen auf eine Antenne
- Zentrale Spannungsversorgung für bis zu vier Sender inklusive.
- Erhält saubere Signale mit geringer Verzerrung
- Enthält Hardware für Front-Antennen für verbesserte Leistungseigenschaften
- 19" Einbausatz im Lieferumfang
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.