PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 217512 (Audience Science)
  • Audience Science
  • Holzdamm 18
  • 20099 Hamburg
  • http://www.wunderloop.com
  • Ansprechpartner
  • Carolin Mindermann
  • +49 (40) 43207-875

Matthias Schenk wird Country Manager von wunderloop Deutschland

(PresseBox) (Hamburg, ) Matthias Schenk leitet ab sofort den Vertrieb von wunderloop Deutschland. Als Mitglied der Geschäftsleitung ist er für die Vermarktung der Integrated Targeting Technologie für Agenturen und Direktkunden verantwortlich. Schenk berichtet in seiner Funktion an den CEO von wunderloop, Torsten Ahlers.

Bevor Matthias Schenk zu wunderloop kam, arbeitete er acht Jahre bei AOL Deutschland.

Dort betreute er als Leiter Retail & Transaction die Direktkunden. Darüber hinaus war er bei AOL Deutschland für das Business Development sowie paneuropäische Kooperationen verantwortlich.

Torsten Ahlers freut sich über die Verstärkung: "Die Nachfrage nach Targeting-Technologien steigt enorm und wunderloop entwickelt sich in diesem wachsenden Markt rasant weiter. In diesen spannenden Zeiten holen wir mit Matthias Schenk einen erfahrenen Manager an Bord, der sich hervorragend im Vermarktungsgeschäft auskennt. Er wird uns maßgeblich dabei unterstützen, unsere ehrgeizigen Ziele zu erreichen."

Audience Science

Als Europas führender Anbieter von Integrated Targeting Services bietet wunderloop die Möglichkeit der exakten Zielgruppenansprache im Internet. Mit seinen Lösungen 'wunderloop custom' und 'wunderloop connect' sammelt das Unternehmen Informationen über das Online-Verhalten von Nutzern. Alle Targeting- und Analyse-Methoden stellt wunderloop auf einer integrierten Plattform bereit und ermöglicht seinen Kunden dadurch die gezielte Ansprache der Internetnutzer mit relevanten Werbemitteln, Inhalten und passenden Shopping-Angeboten.

Die datenschutzrechtlich unbedenkliche Informations- und Datenverarbeitung durch wunderloop wurde durch das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) und den TÜV Rheinland bestätigt. Darüber hinaus erhielt wunderloop als erstes Unternehmen in Deutschland das von der Europäischen Union geförderte Siegel "EuroPriSe" für vorbildlichen Datenschutz.

Ausgezeichnete Technologie

Das 1999 von Ulrich Hegge und Frank Conrad gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Luxemburg und europaweiten Niederlassungen wurde bereits 2007 mit dem "Red Herring 100 Europe", dem "Innovationspreis 2007" und dem "European Seal of E-Excellence" für seine innovative Technologie ausgezeichnet. In Hamburg sitzt die deutsche Landesgesellschaft.

Renommierte Kunden und Investoren

Zu den Kunden von wunderloop gehören namhafte Vermarkter und Publisher wie T-Com/T-Online, ad pepper media International N.V, AOL, G+J Electronic Media Services, Telecom Italia, Tiscali, CondeNast, Marktplaats (ein eBay Tochterunternehmen), Mandadori Digital Publishing, Orange, SBS TV und Ilse Media. In Deutschland setzt die Mehrheit der 30 größten Vermarkter auf die Technologie von wunderloop.

Anfang 2007 haben Investoren um Niklas Zennström, Atomico Investments und Klaus Hommels dem Unternehmen Finanzmittel in Millionenhöhe für die weitere internationale Expansion zur Verfügung gestellt. Zu den Unterstützern von wunderloop zählen unter anderem Bernd M. Michael, Chairman von Grey Advertising und Christiane zu Salm, Vorstandsmitglied des Burda Verlags und Gesellschafterin bei Neva Media.